Webfish 2007 entschieden

Bibelprojekt BasisB auf Platz eins

15. März 2007

Rund 150 christliche Internetangebote hatten sich für den diesjährigen Internetpreis der evangelischen Kirche beworben, 2500 Online-User beteiligten sich am Online-Voting und ergänzten so die Entscheidungsfindung der Jury. Nun steht fest, welches der zehn nominierten christlichen Webangeboten den Webfish erhält.

Der Webfish in Gold geht an das Bibelprojekt BasisB (www.basisb.de), das gemeinsam von der Deutschen Bibelgesellschaft, der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend, dem Bibellesebund und dem Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland getragen wird. Erstmalig wurde der Webfish in Silber zwei Mal vergeben, punktgleich waren die Kinderseiten der Landeskirchen Bayern und Hannover unter www.kirche-entdecken.de und die Homepage der Berliner Evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde - abrufbar unter www.gedaechtniskirche-berlin.de. Den Förderpreis erhält das Webangebot des aus der Oldenburger Landeskirche stammenden Jugendleiters Ulrich Bohlken, die Materialbörse für die Jugendarbeit mit dem Titel www.stoebern.istcool.de im Netz.

Den von der Evangelischen Kreditgenossenschaft (www.ekk.de) gestifteten Innovationspreis in Höhe von 500 Euro erhält die Immobilienplattform www.kirchengrundstuecke.de, die von der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen iniitiert wurde und vom Kirchenamt der Föderation Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland betreut wird. Am 11. Mai. 2007 wird die Jury-Vorsitzende, Bischöfin Margot Käßmann, die Preise an die Gewinner in Hannover übergeben.