Im Anfang war das Wort

Evangelische Kirche auf der CeBIT Home '98

31. August 1998

Zum zweiten Mal wird sich die evangelische Kirche mit einer Auswahl ihrer Angebote und Projekte auf der CeBIT HOME vom 26. bis 30. August 1998 in Hannover präsentieren. Federführend haben die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und das ev. EXPO-Büro diesen Messeauftritt  geplant und realisiert. Die evangelische Kirche will damit zeigen, daß sie neue Medien schon immer zur Kommunikation des Evangeliums genutzt hat, von Steintafeln über Papyrus und Buchdruck bis hin heute zum Internet. Insofern ist das Motto "IM ANFANG WAR DAS WORT", dies sind die ersten Worte des Johannesevangeliums, auch Titel, Thema und Programm des kirchlichen Gemeinschaftsstandes . War der kirchliche CeBIT-Auftritt 1996 noch "dörflich", der Stand war für viele Messegäste überraschend als kleine Dorfkirche gestaltet, so wagt die evangelische Kirche eine neue, andere Präsenz auf der CeBIT HOME '98. An diesem "joint venture" sind auf dem Stand an insgesamt zehn Computerinseln zahlreiche Partner und Projekte mit beteiligt. Ein Besuch des Standes - entweder schon jetzt im Internet oder Ende August live in Hannover - lohnt, denn allein mit der Gestaltung des Standes, mit den Präsentationen und "Events"  wird die evangelische Kirche des öfteren auch einmal "quer" zum üblichen Messegeschehen liegen. Zahlreiche Events werden während der Messetage auch live im Internet über eine WebCam zu verfolgen sein. Aber natürlich freuen wir uns auch auf Ihren Besuch in Halle 4, Stand E 07.