Bookcrossing: Buchtauschaktion der Lutherdekade

Zurück zum Artikel Weitere Fotostrecken

02. Februar 2012: Wie ein schwedischer Krimi einen neuen Blick auf die Reformation ermöglicht

"Glaube ist ein Beziehungsgeschehen", sagt Nikolaus Schneider, "das gegründet ist auf der Schrift, und immer wieder vermittelt werden muss mit den Instrumenten der jeweiligen Zeit." Ein solches Instrument kann die Dichtkunst sein - und sogar Bücher schwedischer Krimiautoren wie Hakan Nesser, dessen Kommissar sich mit der Frage nach einem gnädigen Gott auseinandersetzt.
Foto: EKD