Startseite

Willkommen auf der Seite der Friedensarbeit im Raum der EKD!

Die evangelische Friedensarbeit wird von Kirchengemeinden und Gruppen vor Ort getragen. Begleitet und gefördert wird sie durch landeskirchliche Beauftragte und Arbeitsstellen, aber auch durch christliche Friedensorganisationen in der Region. Auf EKD-Ebene unterstützen die Beteiligten im Verein für Friedensarbeit sowie die Konferenz für Friedensarbeit mit ihren Akteuren die evangelische Friedensarbeit vor Ort durch vielerlei Impulse, mit Material, Projekten und persönlichen Kontakten. Sie tragen dazu bei, dass friedensrelevante Themen qualifiziert aufgenommen werden können.

Die Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD umfasst alle relevanten Akteure der Friedensarbeit - von den EKD-Gliedkirchen über die entwicklungspolitischen Werke und die Seelsorge an Soldaten bis zu den unabhängigen Friedensdiensten - und bringt sie zu Austausch, Abstimmung und gemeinsamen Initiativen zusammen. Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK), in der die landes- und freikirchlichen Fachstellen für Frieden, und die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF), in der die unabhängigen Friedensorganisationen zusammengeschlossen sind, kooperieren mit der EKD unter dem Dach des Vereins für Friedensarbeit im Raum der EKD. Der Verein ist rechtlicher Träger der gemeinsamen Geschäftsstelle der EAK und der AGDF, inhaltlich ist er Generator/Katalysator der Impulse und Themen, die aus der Zusammenarbeit von EAK und AGDF erwachsen.

So Sie weitere Fragen und Anliegen haben hilft Ihnen die Geschäftsstelle des Vereins für Friedensarbeit in Bonn gern weiter.

Mit herzlichen Grüßen,


 
Renke Brahms
Beauftragter des Rates der EKD für Friedensarbeit

 


Copyright Evangelische Kirche in Deutschland2016 | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Publikationsdatum dieser Seite: 20.07.2016 10:36