Veranstaltungen

Neuigkeiten

Traugottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare in Baden
Die badische Landessynode hat auf ihrer Frühjahrstagung in Bad Herrenalb mit großer Mehrheit beschlossen, dass auch gleichgeschlechtliche Paare in einem Traugottesdienst öffentlich gesegnet werden können.

Prostestanten in Norwegen führen Trauzeremonie für Gleichgeschlechtliche Paare ein
Gleichgeschlechtliche Paare sollen in Norwegen künftig auch kirchlich heiraten können. Bei einer in Trondheim tagenden Synode der protestantischen Kirche stimmten 88 der 115 Teilnehmenden dafür.

Keine Frauenordination in Polen
Die Synode der Evangelisch-Augsburgischen Kirche in Polen hat sich auf ihrer Tagung Anfang April gegen die Ordination von Frauen ins Pfarramt ausgesprochen.

Ratsvorsitzender zum Papst-Schreiben "Amoris Laetitia"
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Heinrich Bedford-Strohm, begrüßt die grundlegenden Impulse des in Rom veröffentlichten Schreibens von Papst Franziskus über die Liebe in der Familie.

EKBO beschliesst Traugottesdienste für Gleichgeschlechtliche Paare
In der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) wird es künftig einen Traugottesdienst für Ehepaare und für Paare in eingetragener Leben­spartnerschaft geben. Das hat die Landessynode auf ihrer Tagung am 9. April 2016 beschlossen.

Hanna-Jursch-Preis für Wittenberger Theologin
Die Theologin Ulrike Witten erhält den mit 5.000 Euro dotierten Hanna-Jursch-Preis der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).Ausgezeichnet wird sie für ihre Dissertation "Diakonisches Lernen an Biographien".

Neue Regelungen zur Segnung Eingetragener Lebenspartnerschaften
Die evangelische Kirche im Rheinland hat die Segnung Eingetragener Lebenspartnerschaften neu geregelt. Auch die Nordkirche und die EKBO sind auf dem Weg.

Zu wenig Genderaspekte in den Perikopen
Das Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie wurde um ein Votum zum "Entwurf zur Erprobung der Neuordnung der gottesdienstlichen Lesungen und Predigttexte" (im Auftrag von EKD, UEK und VELKD) gebeten. Studienleiterin Prof. Dr. Claudia Janssen hat den Entwurf in Blick auf Genderaspekte geprüft und weitere Empfehlungen erarbeitet.

Birthing the sermon - auch für Männer?
Zu einer Tagung in Wittenberg vom 17. bis 19. Oktober unter der Leitung von Dr. Simone Mantei und Kathrin Oxen lädt das Studienzentrum in Kooperation mit dem Zentrum für evangelische Predigtkultur ein.

Lesben und Schwule in der CDU/CSU zeichnen Kirchenpräsident Jung aus
Der Bundesverband der Lesben und Schwulen in der Union (LSU) zeichnete den Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Dr. Volker Jung, mit dem LSU-Ehrenpreis aus.

Fernstudium startet in vier Landeskirchen
In der Nordkirche und in der EKBO, der EKM und der sächsischen Landeskirche haben Interessierte die Möglichkeit, den Fernstudiengang "Theologie geschlechterbewusst kontextuell neu denken" zu absolvieren.

40 Jahre Gleichberechtigung im Pfarramt
Mit einem Festtag feierte die rheinische Kirche, dass 1975 Frauen und Männer gleichberechtigt Zugang zum Pfarramt bekommen haben.

Mehr Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche
Führungsfrauen der evangelischen und katholischen Kirche berichteten auf einem Kongress von ihrem Weg zu der heutigen Leitungsstelle und den Gestaltungsmöglichkeiten, die diese verantwortungsvolle Aufgabe mit sich bringt.

"Eine grosse Freude"
Eine Evaluation des Fernstudiengangs "Feministische Theologie/Theologie geschlechterbewusst - kontextuell neu denken" wurde durchgeführt.


(c) 2016 Studienzentrum der EKD für Genderfragen | Datenschutz | Sitemap
Publikationsdatum dieser Seite: 2016-05-24