Glaubens-ABC

Esoterik

Esoterisch (griech.: esoteros) wurde in der Antike das Wissen genannt, das nur einem inneren Kreis von Eingeweihten zugänglich war. Heute hat Esoterik nicht mehr den Charakter einer Geheimlehre für wenige, sondern versteht sich als Angebot - etwa im Buchhandel - für viele, die nach Lebenshilfe und Sinnangeboten suchen, die auch die sinnlich-emotionale Ebene des Menschseins anspricht. Esoterik wird von den Kirchen abgelehnt, weil man damit okkulte Praktiken, Spiritismus, UFO-Glaube u. a. m. verbindet.