Click mit Trick: Advent, Reis und Rezepte

Virtueller Adventskalender gestartet

1. Dezember 1999

Startseite des Adventskalenders

Schon seit Ende September liegen die Adventskalender neben Lebkuchen und Weihnachtsmännern in den Geschäften. Der Adventskalender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist allerdings pünktlich erst heute zum 1. Dezember im Internet online gegangen. Abgesehen davon, dass man bei einem Gewinnspiel täglich Bücher gewinnen kann, liegt der besondere Clou dieses EKD-Adventskalenders darin, dass Unternehmen für jeden "Visit" den Gegenwert einer Tasse Reis an die evangelische Aktion "Brot für die Welt" spenden. Die Internetnutzer/innen können bei der mit pfiffigem Layout und interaktiven Features gestalteten Site eine Fülle von anregenden Geschichten und leckeren Weihnachtsrezepten entdecken. Interessierte Unternehmen können sich weiterhin als Sponsoren zur Verfügung stellen und somit Gutes bewirken.

Sie finden den

Adventskalender unter http://www.ekd.de/advent
Brot für die Welt unter http://www.brot-fuer-die-welt.de/

Hannover, 1. Dezember 1999
Pressestelle der EKD



erweiterte Suche

 

Themenliste



Das könnte Sie auch interessieren...