Die Kirchen eines Ortes sind
Gottes-Häuser für die Christen,
Kultur-Häuser für Touristen und
Heimat-Zeichen für die Einwohner.
Drei Gründe, sie zu bewahren,
damit wir für unsere Nachfahren tun,
was unsere Vorfahren für uns getan haben.

01.02.2017 | Symbiose zwischen Tradition und Moderne
"Kirche des Monats Februar 2017" in Groß Kiesow
Nicht groß oder imposant ist sie zu nennen, trotzdem beeindruckt die St.-Laurentius-Kirche viele Besucher. Die "Kirche des Monats Februar 2017" steht in dem vorpommerschen Örtchen Groß Kiesow, das - seinem Namen zum Trotz -, ebenfalls alles andere als groß ist.

20.01.2017 | Gewinner der "Kirche des Jahres 2016" stehen fest
Weimarer Stadtkirche begeistert in neuem Glanz
Zwölf im Laufe des Jahres 2016 von der Stiftung KiBa geförderte und als "Kirchen des Monats" nominierte Kirchen standen für die "Kirche des Jahres" zur Wahl. Insgesamt beteiligten sich mehr als 5100 Personen an der Abstimmung

03.01.2017 | "Die Sanierung ist ein Gemeinschaftsprojekt"
Kirche des Monats Januar 2017 in Wollenberg
Die Wollenberger Kirche wurde Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet; im 18. und 19. Jahrhundert erfuhr sie umfassende Erneuerungen. Die Ausstattung im Inneren ist einheitlich. Der hölzerne Altaraufsatz trägt eine Inschrift, die seine Entstehung auf das Jahr 1608 datiert, zeitgleich ist die an der Nordwand befindliche Kanzel entstanden.



Online Spenden
Ich möchte spenden!
Fotowettbewerb 2017
Fotowettbewerb

"Kirche(n) ins rechte Licht setzen" - Nehmen Sie am Fotowettbewerb für den Kalender 2018 teil! Die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler - Stiftung KiBa und die Bank für Kirche und Diakonie - KD-Bank suchen auch in diesem Jahr besonders ansprechende Fotos für den Wettbewerb.

Online Antragsverfahren
Online Antragsverfahren

Förderanträge an die Stiftung für Bauvorhaben, die im Jahr 2018 verwirklicht werden sollen, können bis Juni 2017 gestellt werden.

Die Projekte

EKD-Logo
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2017 Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover, Tel: 0 511 - 27 96 333 | Fax: 05 11 - 27 96 334
Publikationsdatum dieser Seite: 2017-02-24