EKD-Newsletter Nr. 191, 23. Dezember 2005

Weihnachtsbotschaften im Internet -- Weihnachtsgottesdienste.de -- Christkind oder Weihnachtsmann -- Online-Postkarten-Service -- Schoenster Weihnachtsbaum gesucht -- "Tolerant aus Glauben" erschienen -- Online spenden fuer Brot fuer die Welt

Allen Leserinnen und Lesern des EKD-Newsletter wuenschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

http://www.lukas2.de


Inhalt


1. Weihnachtsbotschaften im Internet -
Predigttexte der Leitenden Geistlichen zum Nachlesen

2. Wann, wo und in welchen Weihnachtsgottesdienst? -
Oekumenischer Online-Dienst gibt Auskunft ueber Gottesdienste

3. Christkind oder Weihnachtsmann - wer bringt die Geschenke? -
Lexikon im EKD-Internetangebot klaert ueber Gabenbringer auf

4. Weihnachtsgruesse auf den letzten Druecker -
Online-Postkarten-Service bietet originelle Motive

5. Schoenster Weihnachtsbaum gesucht -
Fotogalerie soll eroeffnet werden

6. Die Synode zum Nachlesen -
Textsammlung zum Thema "Tolerant aus Glauben" erschienen

7. Online spenden fuer Brot fuer die Welt

8. Worte zum Tag

 

1. Weihnachtsbotschaften im Internet -
Predigttexte der Leitenden Geistlichen zum Nachlesen

"Uns ist ein Kind geboren", ruft der Prophet Jesaja aus und findet im Anschluss erstaunliche Bezeichnungen fuer dieses Kind: "und er heisst Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fuerst". Dieser Text aus Jesaja 9 bildet die Grundlage fuer die diesjaehrigen Weihnachtspredigten.
Die Pressestelle der EKD wird auch in diesem Jahr nach Ablauf der Sperrfristen die Weihnachtsbotschaften der Leitenden Geistlichen im Internet zum Nachlesen bereit stellen.

http://www.ekd.de/weihnachten/weihnachtsbotschaften.html


2. Wann, wo und in welchen Weihnachtsgottesdienst? -
Oekumenischer Online-Dienst gibt Auskunft ueber Gottesdienste

Weihnachten steht vor der Tuer - und wer noch nicht weiss, welchen Gottesdienst er waehrend der Feiertage besuchen moechte, findet Hilfe im Internet: Ein oekumenischer Online-Dienst hilft bei der Suche nach der richtigen Veranstaltung. Zahlreiche Kirchengemeinden und Einrichtungen beider Konfessionen aus dem ganzen Bundesgebiet haben ihre Messfeiern, Gottesdienste und Veranstaltungen zwischen Heiligabend und Neujahr bereits eingetragen. Der Online-Dienst ist leicht zu bedienen, die Suche laeuft per Postleitzahl oder Ortsnamen.

http://www.weihnachtsgottesdienste.de

 

3. Christkind oder Weihnachtsmann - wer bringt die Geschenke? -
Lexikon im EKD-Internetangebot klaert ueber Gabenbringer auf

"...Freue Dich, `s Christkind kommt bald..." - alljaehrlich singen Kinder das alte Volkslied, in dem das Christkind als Gabenbringer am Weihnachtsabend angekuendigt wird. Aber wem haben wir denn nun eigentlich die Geschenke zu verdanken? Hat heutzutage nicht vielmehr der Weihnachtsmann Konjunktur? Wenn Sie Genaueres wissen wollen ueber die Entstehung der Figuren, koennen Sie sich unter www.weihnachts-abc.de schlau machen. Das Lexikon im EKD-Internetangebot enthaelt alles Wissenswerte ueber die Braeuche rund um die Advents- und Weihnachtszeit.

http://www.weihnachts-abc.de


4. Weihnachtsgruesse auf den letzten Druecker -
Online-Postkarten-Service bietet originelle Motive

Ein Gruss zu Weihnachten - gern moechte man alle seine Lieben damit bedenken. Aber wer schafft es schon, die gesamte Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg zu bringen? Fuer schnelle, herzliche Weihnachtsgruesse bietet das Internetangebot der EKD auch in diesem Jahr einen Online-Postkarten-Service: Einfach eines der originellen Motive unter www.advent-ist-im-dezember.de aussuchen, einen kurzen Text dazu schreiben und per Mausklick abschicken - Ihre Weihnachtspostkarte kommt garantiert (rechtzeitig) an.

http://www.advent-ist-im-dezember.de


5. Schoenster Weihnachtsbaum gesucht
Fotogalerie soll eroeffnet werden

Streit entbrennt an Weihnachten oft beim Schmuecken des Tannebaumes. Jeder hat seine eigene Vorstellung, wie die groesste Blume des Jahres aussehen soll. Ob mit echten Kerzen aus Bienenwachs oder mit elektrischer Beleuchtung, ob in blau oder silber, ob mit Strohsternen oder Lametta geschmueckt - der Fantasie und dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Senden Sie uns ein Foto Ihres Weihnachtsbaumes. Zur Saison 2006 sollen alle Fotos in einer Galerie gezeigt werden. Diese Sammlung kann nicht nur als Anregung dienen, wie der Weihnachtsbaum geschmueckt werden koennte. Sie zeigt auch, dass sich ueber Geschmack eben nicht streiten laesst.

Einsendeadresse per Post oder E-Mail: Kirchenamt der EKD,
Online-Redaktion, Herrenhaeuser Str. 12, 30419 Hannover, internet@ekd.de


6. Die Synode zum Nachlesen -
Textsammlung zum Thema "Tolerant aus Glauben" erschienen

Rechtzeitig vor Weihnachten ist die Dokumentation zum Schwerpunktthema der diesjaehrigen Synodentagung erschienen. Die Broschuere enthaelt den Kundgebungstext, den die 4. Tagung der 10. EKD-Synode Anfang November zum Thema "Tolerant aus Glauben" beschlossen hat. Nachzulesen sind ausserdem das Einfuehrungsreferat der Journalistin Elisabeth von Thadden, die Bibelarbeit des Neutestamentlers Hans-Joachim Eckstein und die Einbringungsrede des Vorsitzenden des Vorbereitungsausschusses, Hermann Groehe. Darueber hinaus enthaelt das Heft die weiterfuehrende Informationen zum Thema sowie die Predigten und Andachten, die waehrend der Tagung gehalten wurden.

http://www.ekd.de/presse/pm272_2005_synodenpublikation.html
http://www.ekd.de/synode2005/

 

7. Online spenden fuer Brot fuer die Welt

Erstmals kann in diesem Jahr ueber die Internet-Seite www.advent-ist-im-dezember.de die Spendenaktion von Brot fuer die Welt unterstuetzt werden. Egal ob mit Kreditkarte oder per Einzugsermaechtigung - eine sichere Datenverbindung sorgt dafuer, dass das Geld dort ankommt, wo es gebraucht wird. In diesem Jahr werden z. B. landwirtschaftliche Projekte in Sierra Leone gefoerdert, um den Menschen nach dem Buergerkrieg einen Neuanfang zu ermoeglichen.

http://www.advent-ist-im-dezember.de/spenden.php
http://www.brot-fuer-die-welt.de/projekte/41_4962_DEU_HTML.php

 

8. Worte zum Tag

Froehlich soll mein Herze springen
dieser Zeit, da vor Freud
alle Engel singen.
Hoert, hoert, wie mit vollen Choeren
alle Luft laute ruft:
Christus ist geboren!

Aus einem Lied des evangelischen Pfarrers Paul Gerhardt (1607-1676)

Feedback

Uns interessiert Ihre Meinung zum Newsletter.
Schreiben Sie an:
mailto:feedback@ekd-newsletter.de

EKD-Newsletter - Ausgabe Internet
herausgegeben von:

Evangelische Kirche in Deutschland
- Internet-Arbeit -
- Pressestelle -
POB 21 02 20
30402 Hannover
Tel.: + 49 - 511 - 2796 - 0
Fax: + 49 - 511 - 2796 - 777
E-Mail: internet@ekd.de

WWW-Adresse des Newsletter:
(Bestellen/Austragen)
http://www.ekd-newsletter.de

Copyright-Hinweis: Die Beiträge aus dem Newsletter dürfen mit Quellenangabe in elektronischen und gedruckten Medien im Bereich der evangelischen Kirche veröffentlicht werden. Bitte senden Sie Belege an die im Impressum genannten Herausgeber der EKD-Newsletters.