EKD-Newsletter Nr. 267, 23. November 2007

EKD-Newsletter Nr. 267, 23. November 2007
ISSN 1616-0304

Kirchenpolitik
Internet zur Sonntagsruhe immer informativer
EED berichtet von der Weltklimakonferenz

Medien
Broschüre "evangelisch Kirche sein" erschienen
„Predigtpreis“ verliehen
Neu überarbeitetes Portal www.theologiestudium.info
„Raumerkundungen“

Diakonie
Katastrophale Zustände in Bangladesch

Bildung
rpi-virtuell: spannender Religionsunterricht

Worte zum Tag


Kirchenpolitik

Internet zur Sonntagsruhe immer informativer

Schriftzug: 'Gott sei Dank, es istSonntag'Durch das Sammeln verschiedener zur Verfügung gestellter Texte aus der Presse und von verschiedenen Autoren wird www.sonntagsruhe.de zu einer informativen Quelle über die aktuelle Debatte zum Thema „Sonntagsschutz“: hinzugekommen sind Texte aus der ZEIT, ein spannender Vortrag des Kulturphilosophen Karlheinz Geißler aus München über „Kulturpolitik als Zeitpolitik“ oder auch die Überlegungen des badischen Landesbischofs und Vorsitzenden der Vollkonferenz der UEK, Ulrich Fischer, zur Sabbatheiligung im Heidelberger Katechismus.

http://www.ekd.de/sonntagsruhe/sonntag_index.html
http://www.ekd.de/aktuell/56695.html
http://www.ekd.de/aktuell_presse/news_2007_11_21_3_rv_dlf_sonntagsschutz.html
http://www.ekd.de/presse/pm236_2007_verfassungsbeschwerden_sonntagsschutz.html

 

EED berichtet von der Weltklimakonferenz

Mangroven-Setzlinge in einer Baumschule in IdonesienVom 3. bis 14. Dezember tagt die Weltklimakonferenz (UNFCCC)) in Bali/Indonesien. Sie muss entscheidende Weichenstellungen für eine zukunftsfähige globale Entwicklung geben. Der Evangelische Entwicklungsdienst (EED) nimmt als Beobachter teil, ebenso ökumenische Partnerorganisationen etwa aus Indonesien, Indien, von den Philippinen sowie eine Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen. Gemeinsam mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen setzen sie sich dafür ein, dass die Konferenz zu mehr Klimagerechtigkeit führt. Ab dem 2. Dezember sind im Internet beim EED aktuelle Berichte von der Konferenz nachzulesen. In Videoclips kommentieren Partner des EED die Verhandlungen und erläutern ihre Positionen. Eindrücke von den Demonstrationen in Bali zum internationalen Klimaaktionstag am 8. Dezember werden zudem dokumentiert.

http://unfccc.int
http://www.eed.de/klima
http://www.ekd.de/EKD-Texte/20070530_appell_klimawandel.html

 

Medien

Broschüre "evangelisch Kirche sein" erschienen

Schriftzug: 'evangelisch Kirche sein'Eine Broschüre mit ausgewählten Texten zum Schwerpunktthema "evangelisch Kirche sein" der 6. Tagung der 10. EKD-Synode vom 4. bis 7. November in Dresden ist in dieser Woche erschienen. Damit sind in Zusammenarbeit mit der Redaktion von "epd-Dokumentation" zwei Wochen nach dem Ende der Synodentagung die für das Schwerpunktthema wichtigen Texte auf 28 Seiten zusammengestellt worden und damit auch für die Weiterarbeit in den Kirchengemeinden und Einrichtungen und Werken zu verwenden. Weitere Texte und einzelne Stränge der Synodendebatte können im Internet aktuell nachgelesen, gehört und gesehen werden. Die Publikation kostet 3,40 Euro.

http://www.ekd.de/presse/pm249_2007_synodenbroschuere_dresden.html
http://www.ekd.de/synode2007

 

„Predigtpreis“ verliehen
 
v.l.n.r. Rolf Zerfaß, Fernando Enns, Antje RösenerPfarrer Fernando Enns, in Brasilien geborener und in Hamburg lehrender mennonitischer Theologe ist in der Kategorie „Beste Predigt 2007“ mit dem „Predigtpreis“ des Verlags für die Deutsche Wirtschaft AG ausgezeichnet worden. Für sein Lebenswerk wurde der katholische Theologieprofessor Rolf Zerfaß geehrt. Der Sonderpreis in der Kategorie „Beste Liedpredigt“ ging an Pfarrerin Antje Rösener, Theologische Studienleiterin im Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Westfalen-Lippe e.V. in Dortmund. Sie setzte sich mit dem Lied „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Philipp Nicolai (1556-1608) auseinander. Mit dem 2000 erstmals vergebenen ökumenischen „Predigtpreis“ will der Verlag die Redekunst in den Kirchen fördern. Bewerben können sich haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kirchen, Freikirchen und landeskirchlichen Gemeinschaften.
 
http://www.predigtpreis.de

 

Neu überarbeitetes Portal www.theologiestudium.info

Studenten im GesprächNeu gestaltet und mit detailierter Information stellt die EKD-Website www.theologiestudium.info Wissenswertes zum Studium der Evangelischen Theologie zusammen. Interessierte können sich über das Berufsziel Pfarrer bzw. Pfarrerin, über Berufsperspektiven, das Studium, Vikariat und den Probedienst als Pfarrer oder Pfarrerin informieren. Die neu gestaltete Website gibt dabei auch Auskunft über die mittelfristige Personalplanung der Landeskirchen und über die Kriterien für die Aufnahme in die Liste der Theologiestudierenden, in das Vikariat und in den Probedienst der 23 Landeskirchen. Links zu Universitäten und landeskirchlichen Ausbildungsstätten rundes das Angebot ab.

http://www.theologiestudium.info

 

„Raumerkundungen“

Bleiverglasung„Raumerkundungen“ ist der Titel eines neuen Heftes, das die gemeinsame Arbeitsstelle für gottesdienstliche Fragen (GAGF) herausgibt. Das Thema „Raum“ ist zu einem Tagesordnungspunkt evangelischer Liturgiewissenschaft geworden. Das Heft lenkt den Blick auf die gegenwärtige liturgische Debatte und öffnet Perspektiven theologischer Raumerkundung. Neben grundlegenden Überlegungen kommen auch Impulse aus dem Dialog mit der Architektur und der Kunst ins Spiel. Zu bestellen ist die Publikation unter: GAGF, Herrenhäuserstr. 12, 30419 Hannover, Fax: 0511 2796-722, E-Mail: gottesdienst@ekd.de

http://www.gottesdienste.de/gottesdienste/Inhalt_Raumerkundungen_02-2007.pdf
http://www.gottesdienste.de

 

Diakonie

Katastrophale Zustände in Bangladesch
Bischof Huber ruft zu Hilfe auf

Katastrophen wie in Bangladesch sind nach Auffassung von Bischof Wolfgang Huber als Mahnung zum Umwelt- und Klimaschutz, aber nicht als Strafe Gottes zu sehen. Die biblische Sintflut-Geschichte ende mit Gottes Zusage, dass der natürliche Rhythmus von Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht bleiben werde, sagte der EKD-Ratsvorsitzende in einem epd-Gespräch: "Deshalb gibt es keinen Grund, in solchen Unwettern eine Wiederholung der göttlichen Strafe zu sehen. Wir sollten uns allerdings auch fragen, was wir als Menschen dazu beitragen, dass die Natur aus den Fugen zu geraten droht", sagte der EKD-Ratsvorsitzende. Dies sei auch Mahnung für die Teilnehmer der Weltklimakonferenz im Dezember auf Bali. Vordringlich gefordert ist laut Huber jetzt jedoch die Solidarität mit den Menschen, die unter dieser Naturkatastrophe leiden und Hilfe benötigen. So sind dringend weitere Spenden für die Opfer des Wirbelsturms notwendig.

http://www.ekd.de/aktuell_presse/news_2007_11_20_3_rv_klimawandel_bangladesch.html
http://www.diakonie-katastrophenhilfe.de
https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden_ssl/spendenformular.php?acnm=Zyklon%20Bangladesch
http://www.ekd.de/EKD-Texte/20070530_appell_klimawandel.html

 

Bildung

rpi-virtuell: eXpedition bietet spannenden Religionsunterricht

Logo: rpi-virtuellWeil der Luxemburger Gymnasiallehrer Jean-Louis Gindt gelangweilte Sprüche seiner Schülerinnen und Schüler nicht mehr hören konnte, erfand er die eXpedition. Interessierte können die Methode selbst im Unterricht einsetzen. Diese vielseitige Methoden des selbst bestimmten Lernens macht Schluss mit langweiligem Unterricht.

http://www.rpi-virtuell.net/cms/navigation/element_view.asp?ID=4888

 

Worte zum Tag

Ich glaube, dass Gott uns in jeder Notlage soviel Widerstandskraft geben will, wie wir brauchen. Aber er gibt sie nicht im voraus, damit wir uns nicht auf uns selbst, sondern allein auf ihn verlassen.

Dietrich Bonhoeffer (1906-1945), evangelischer Theologe

 

Feedback

Uns interessiert Ihre Meinung zum Newsletter.
Schreiben Sie an:
mailto:feedback@ekd-newsletter.de

EKD-Newsletter - Ausgabe Internet
herausgegeben von:

Evangelische Kirche in Deutschland
- Internet-Arbeit -
- Pressestelle -
POB 21 02 20
30402 Hannover
Tel.: + 49 - 511 - 2796 - 0
Fax: + 49 - 511 - 2796 - 777
E-Mail: internet@ekd.de

WWW-Adresse des Newsletter:
(Bestellen/Austragen)
http://www.ekd-newsletter.de

Copyright-Hinweis: Die Beiträge aus dem Newsletter dürfen mit Quellenangabe in elektronischen und gedruckten Medien im Bereich der evangelischen Kirche veröffentlicht werden. Bitte senden Sie Belege an die im Impressum genannten Herausgeber der EKD-Newsletters.



erweiterte Suche

 


366 plus 1

www.ekd-366plus1.de

Kirche klingt 2012: Musikalische Stafette durch Deutschland vom 1. Januar bis 31. Dezember des Themenjahres "Reformation und Musik"

 


EKD-Newsletter

Jetzt anmelden

Immer gut informiert mit dem Newsletter der EKD: kostenlos und schnell.

 


Pressestelle

Zur Pressestelle der EKD

Und wenn die Pressestelle etwas für Sie tun kann ...