Stiftung


Die Stiftung Orgelklang der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wurde 2007 gegründet. Ziel der Stiftung ist es, die Erhaltung und Wiederherstellung von historischen Orgeln in evangelischen Kirchen in Deutschland zu fördern.

Seit 2007 hat die Stiftung Orgelklang rund 150 Förderzusagen für die Sanierung von Kirchenorgeln über insgesamt 1,1 Millionen Euro geben können. Im Jahr 2016 sind bisher 20 Projekte in ganz Deutschland mit einem Volumen von 142 000 Euro vorgesehen. Dazu zählen unter anderen auch die Arp Schnittger-Orgel in Oederquart (Niedersachen) und die Gottfried Silbermann-Orgel in Crostau (Sachsen).

Vier Mal im Jahr erscheint der Rundbrief "Stiftung Orgelklang Aktuell"

  • Flyer 2014 der Stiftung Orgelklang

    Upload am: 17.03.2014

Online Spenden
Spendenbutton
Online Antragsverfahren
Online Antragsverfahren

Förderanträge an die Stiftung für Bauvorhaben, die im Jahr 2018 verwirklicht werden sollen, können seit dem 15. Januar 2017 gestellt werden.

Die Projekte
Orgelklang Marginalmotiv Projekte

Logo der EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2017 Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover, Tel: 0 511 - 27 96 333 | Fax: 05 11 - 27 96 334
Publikationsdatum dieser Seite: 2017-03-10