Dr. Jürgen Schmude

Präses der Synode und Ratsmitglied der EKD von 1985 bis 2003

Dr. Jürgen Schmude

Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen, Berlin, Bonn und Köln.

Promotion an der Universität Bonn zum Dr. jur., anschließend Tätigkeit in einer Essener Anwaltspraxis.

Von 1969 bis 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages, in dieser Zeit verschiedene Ministerämter in der Bundesregierung

Seit 1985 Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland

1991 - 2003 Präses der wieder gesamtdeutschen Synode der EKD und Mitglied des Rates der EKD

Verheiratet, 2 Kinder



erweiterte Suche

 

Gesucht: Landeskirchen?


EKD-Kirchenkarte

Zu den verschiedenen Kirchen in den Regionen finden Sie am schnellsten über unsere Kirchen-Karte.