Zum 11. Mal „Lutherspass“

Internationales Konfirmandentreffen am 30./31.10. in Wittenberg

27. Oktober 2010

Logo der EKD In Wittenberg startet am 30./31. Oktober 2010 ein neues Jahrzehnt „Lutherspass“, internationales Konfirmandentreffen. Nachdem letztes Jahr der 10. Geburtstag des Treffens gefeiert wurde, werden auch dieses Jahr wieder über 500 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus ganz Deutschland die Lutherstadt an der Elbe bevölkern. 24 Stunden verbringen die Jugendlichen miteinander an den Originalschauplätzen der Reformation. Auch eine amerikanische Gruppe wird dabei sein.

Das 11. internationale Konfirmandentreffen wird von der Geschäftsstelle der EKD „Luther 2017 –  500 Jahre Reformation“ und der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Landesjugendpfarramt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und der Evangelischen Landeskirche Anhalts veranstaltet. Über 70 Freiwillige unterstützen auch in diesem Jahr wieder das zweitägige Treffen.

Das Thema des diesjährigen Konfirmandentreffens lautet: „Don’t worry!“ Es übersetzt und bringt jugendgemäß die Jahreslosung 2010 auf den Punkt: Jesus Christus spricht: Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich! (Johannes 14,1)  Fröhlich und ganz ohne Angst, dafür aber mit ganz viel Spaß wollen die Jugendlichen am Reformationswochenende gemeinsam erleben, was es bedeutet, wenn wir von Jesus gesagt bekommen: „Mach dir keine Sorgen. Ich bin bei dir. Ich helfe dir. Ich will dein Freund sein.“

Auf dem Programm stehen Erlebnisworkshops vom Streetdance bis zum Gospel, vom Beatbox bis zum Improtheater. Außerdem werden  sich die Konfirmanden auch in einer „Spurensuche“ aktiv mit den Themen  Jahreslosung (Sorgen, Angst, Glaube, Vertrauen, Mut etc.) und der Reformationsgeschichte Wittenbergs  auseinandersetzen.  Der erste Tag schließt mit einer „MediNight-Andacht“ in der Stadtkirche zu Wittenberg.

Höhepunkte des Konfirmandentreffens sind der Jugendgottesdienst am Reformationstag mit Prediger Dominique Pfeiffer aus Magdeburg und der anschließende große Umzug durch die Wittenberger Altstadt bis zur Schlosskirche. Vor der historischen Thesentür werden die deutschen und amerikanischen Konfirmanden vom Beauftragten des Rates der EKD in Wittenberg, Prälat Stephan Dorgerloh, begrüßt und anschließend von Landesjugendpfarrerin Dorothee Land gesegnet und verabschiedet.

Veranstaltungsort: Kultur- und Tagungscentrum, Weberstraße 3, 06886 Lutherstadt Wittenberg

Weitere Informationen:
Katariina Ylikännö
Luther 2017 - 500 Jahre Reformation
Geschäftsstelle der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
Markt  26
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel. +49 3491 505 27 00
Fax +49 3491 505 27 29
 2017@ekd.de

Hannover, 27. Oktober 2010

Pressestelle der EKD
Silke Römhild