Generationswechsel im Kirchenamt der EKD

Festlicher Gottesdienst am 2. Dezember in Hannover-Herrenhausen

30. November 2010

Logo der EKD Am Mittwoch, dem 1. Dezember 2010, wird Dr. Hans-Ulrich Anke sein Amt als neuer Präsident des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) antreten. Der 42-jährige Jurist folgt dem Theologen Dr. Hermann Barth nach, der am 12. November sein 65. Lebensjahr vollendet hatte und zum 1. Dezember 2010 in den Ruhestand geht.

Außerdem beginnen am 1. Dezember Dr. Thies Gundlach den Dienst als theologischer Vizepräsident und Leiter der Hauptabteilung „Kirchliche Handlungsfelder und Bildung“, und Dr. Christoph Thiele den Dienst als Leiter der Rechtsabteilung.

Anlässlich der Verabschiedung Hermann Barths und der drei Amtsantritte im Kirchenamt der EKD findet am Donnerstag, dem 2. Dezember 2010 um 14 Uhr, ein festlicher Gottesdienst in der Herrenhäuser Kirche (Hegebläch 9, 30419 Hannover) statt. 

Die Verabschiedung und die Einführungen nimmt der Vorsitzende des Rates der EKD, Präses Nikolaus Schneider, vor. Die Predigt hält der neue theologische Vizepräsident Thies Gundlach. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen Empfang im Kirchenamt der EKD (Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover).

Hannover, 30. November 2010

Pressestelle der EKD
Reinhard Mawick