velkd.de ab sofort mit Lesepredigten

Homepage bietet auch aktuelle Fürbittengebete und Informationen zum Kirchenjahr

11. März 2010

Logo der EKD Unter www.velkd.de sind künftig auch Predigten zu jedem Sonntag im Kirchenjahr zu finden. Die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) erweitert mit diesem Service ihr Angebot an Impulsen zur Gestaltung der Sonn- und Feiertage. Neben den bereits abrufbaren Informationen zu den feststehenden Elementen des Gottesdienstes, wie den Angaben des Liturgischen Kalenders und einem aktuellen Fürbittengebet steht ab sofort auch eine Lesepredigt zum jeweiligen Sonntag des Kirchenjahres zum Download zur Verfügung. Sie ist der Reihe „DIE LESEPREDIGT“ entnommen, die im Auftrag der VELKD vom Leiter des Amtes der VELKD, Dr. Friedrich Hauschildt, herausgegeben und im Gütersloher Verlagshaus veröffentlicht wird. Unter der Schriftleitung von Prof. Dr. Klaus Raschzok (Neuendettelsau) finden sich hier Predigten, die von 64 Pfarrern und Pfarrerinnen aus ganz Deutschland verfasst sind. Sie dienen Pfarrerinnen und Pfarrern, Prädikantinnen und Prädikanten sowie Lektorinnen und Lektoren zur Vorbereitung ihres Dienstes und Gemeindegliedern zur Lektüre.

Die Druckfassung „DIE LESEPREDIGT“ (576 Seiten mit CD-ROM, € 44,95) enthält zusätzlich weiterführende Materialien und Arbeitshilfen zum jeweiligen Sonn- und Feiertag. Sie ist ausschließlich über den Buchhandel bzw. direkt beim Gütersloher Verlagshaus (www.gtvh.de) zu beziehen.

Hannover, 11. März 2010

Udo Hahn
Pressesprecher der VELKD

Hier kann der Text kostenlos heruntergeladen werden