Neubesetzung der KDA-Bundes-Geschäftsstelle

Andrea Halberstadt übernimmt neue Aufgabe

03. Mai 2005

Zur neuen Bundesgeschäftsführerin des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA) wurde Angela Halberstadt einstimmig vom Bundesvorstand des KDA gewählt. Angela Halberstadt wird dann Rüdiger Weiser ablösen, der nach über dreißig Jahren in diesem Amt in den Ruhestand tritt. „Wir hoffen, dass die Arbeit des KDA durch sie neue Impulse bekommt“,
sagte die Bundesvorsitzende Landessozialpfarrerin Sigrid Reihs nach der Wahl.

Angela Halberstadt stammt aus Großburgwedel und wohnt in der Wedemark. Nach dem Studium der Sozialarbeit arbeitete sie zunächst in der Psychosoziale Beratungsstelle in Hannover und im Flüchtlingswohnheim der ISD GmbH in Hildesheim. Anschließend war Angela Halberstadt war von 1994 bis 2002 als Mitarbeiterin zweier Abgeordneter des Deutschen Bundestages beschäftigt. Die 37jährige Diplom-Sozialpädagogin, die zur Zeit noch als Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft der Familienverbände in Niedersachsen (AGF) beschäftigt ist, wird ihre Tätigkeit zum 1. Juli 2005 in der Bundesgeschäftsstelle des KDA in Hannover aufnehmen.


Hannover, 03. Mai 2005
 
Pressestelle der EKD
Christof Vetter



erweiterte Suche

 

Themenliste



Das könnte Sie auch interessieren...