„Zur Qualität pastoraler Arbeit“

VELKD dokumentiert Konsultation

27. April 2010

Logo der EKD Unter dem Titel „Zur Qualität pastoraler Arbeit“ (198 Seiten, 10 Euro, ISBN 978-3-9812446-4-9) hat jetzt die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) die Vorträge einer Konsultation dokumentiert, die im vergangenen Jahr in ihrem Theologischen Studienseminar stattfand.

Im Vorwort des von Mareile Lasogga, Christine Jahn und Udo Hahn herausgegebenen Bandes heißt es: „Diese Veranstaltung bildet eine markante Station auf dem Weg, auf dem die VELKD ihrer Aufgabe nachkommen will, den Reformprozess, der sich gegenwärtig auf verschiedenen Ebenen innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und in ihren Landeskirchen vollzieht, konstruktiv zu begleiten. Die thematische Konzentration auf die Frage nach der Qualität speziell des pfarramtlichen Dienstes ergibt sich zum einen aus den genuinen Aufgabenfeldern und Arbeitszielen der VELKD. Diese beziehen sich auf die Verkündigung des Evangeliums in den vielfältigen Formen und Kontexten seiner Kommunikation zwischen Menschen vor Ort. Zum anderen hat sich die Kirchenleitung in der Oktober 2009 zu Ende gehenden Legislaturperiode verstärkt mit den gesellschaftlichen und kirchlichen Herausforderungen auseinandergesetzt, die gegenwärtig zu vielfach konstatierten Veränderungen im Pfarrerberuf geführt haben, die von einer tiefgreifenden Verunsicherung im pastoralen Selbst- und Rollenverständnis begleitet werden. Vor diesem Hintergrund intendierte die Kirchenleitung, einen Beitrag zu leisten zur Selbstvergewisserung der Pfarrerinnen und Pfarrer in ihrem Dienst und zur Motivation für diesen Dienst.“

Der Band dokumentiert die Vorträge von Johannes Friedrich, Eilert Herms, Christian Frühwald, Jan Hermelink, Thorsten Latzel, Barbara Städtler-Mach, Reinhard Schmidt-Rost, Isolde Karle, Matthias Rein sowie Gerhard Ulrich und fasst den Diskurs der Konsultation in einem Bericht zusammen.

Hinweis: Die Publikation „Zur Qualität pastoraler Arbeit“ kann im Buchhandel oder direkt im Amt der VELKD (Herrenhäuser Str. 12, 30419 Hannover, E-Mail: versand@velkd.de) zum Preis von 10 Euro (zzgl. Versandkosten) bestellt werden.

Hannover, 27. April 2010

Udo Hahn
Pressesprecher der VELKD