Was viele über den Islam wissen wollen

Erstes Buch zur Talkshow „Tacheles“ erschienen

19. November 2003

Das Buch solle Interessierten verständlich und fundiert Auskunft über den Islam in Deutschland geben. Diesen Anspruch stellte die Autorin, Silke Fauzi, an ihr Buch „Islam in Deutschland. An den Grenzen der Toleranz“. Damit ist das erste Buch zur Talkshow der evangelischen Kirche „Tacheles“ im Lutherischen Verlagshaus erschienen. Interviews mit dem bayerischen Innenminister Günther Beckstein, dem früheren Bundestagsabgeordneten Cem Özdemir, dem Vorsitzenden des Islamrates Ali Kizilkaya, dem Auslandesbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Rolf Koppe und dem Politikwissenschaftler Bassam Tibi werden ergänzt durch Informationen über die Geschichte und die Glaubensregeln des Islam.

„Tacheles“ habe einen Diskussionsraum geschaffen, „in dem nicht nur die unmittelbaren Diskutanten ihre Meinung aufeinander prallen lassen, sondern auch die Zuhörenden und Zusehenden ihr Wissen und ihr Urteilsvermögen auf die Probe stellen können,“ erläutert Rolf Koppe im Vorwort. Er gehörte selbst zu den Gästen der Talkshow, die sich im April 2002 mit der Frage nach der Toleranz in Deutschland auseinandergesetzt hat. Silke Fauzi nimmt die Diskussion auf und beschreibt an einzelnen Punkten, wo Fremdes sich begegnet: Die Frage nach dem Schächten wird ebenso angesprochen wie die Rolle der Frau im Islam. Islamische Verbände werden vorgestellt und die Fragen eines interreligiösen Dialogs aufgeworfen.

Damit, so der Redaktionsleiter Thomas Hestermann von „Tacheles“, sei es erstmalig in dem „cross-media-Projekt“ gelungen neben Fernsehen, Rundfunk und Internet auch gedruckt zu erscheinen. Die evangelische Talkshow findet mehrmals im Jahr in der Marktkirche in Hannover statt, wird von Phönix im Fernsehen und von NDR-Info im Hörfunk ausgestrahlt. Interessierte können jeweils vor und nach der Sendung unter www.tacheles.net mitdiskutieren. Mit dem Buch sei es nun gelungen, auch eine schriftliche Nachbereitung anzubieten und die ausführlichen Recherchen, die vor jeder Sendung stehen, Leserinnen und Lesern zugänglich zu machen.

Geschrieben und zusammengestellt hat das Buch Silke Fauzi. Sie hat Islamwissenschaften und Internationale Beziehungen in Göttingen, Kairo und Harvard studiert, war danach Fernsehredakteurin beim Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen und gehört jetzt zum Team der Pressestelle im Kirchenamt der EKD.

Hannover, 19. November 2003

Pressestelle der EKD
Christof Vetter

Hinweis:

Das Buch: „Silke Fauzi, Islam in Deutschland. An den Grenzen der Toleranz, Lutherisches Verlagshaus Hannover, 212 Seiten, 14,90 Euro

Informationen zu Tacheles: www.tacheles.net
Die aktuelle Diskussion „Wie viel Kirche braucht das Land?“ wird ausgestrahlt auf Phönix am Donnerstag, 20. November ab 16.30 Uhr und am Samstag, 22. November ab 22.15. Auf NDR-Info ist am Donnerstag, 20. November ab 19.40 Uhr eine Radiozusammenfassung zu hören.



erweiterte Suche

 

Themenliste



Das könnte Sie auch interessieren...