Dokumentation der Synode: "Tolerant aus Glauben"

Umfangreiche Textsammlung zum Thema Toleranz

19. Dezember 2005

„Als evangelische Christinnen und Christen nehmen wir den Pluralismus in unserer Gesellschaft als Chance und Herausforderung an. Dabei wollen wir unseren Glauben offen bekennen, leben und für ihn werben. Glaubensgewissheit und Toleranz gehören für uns zusammen.“ Anfang November hat die 4. Tagung der 10. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) das Thema „Tolerant aus Glauben“ diskutiert und dazu zehn Thesen wie eine Kundgebung beschlossen. Nun ist kurz vor Weihnachten eine 124-seitige Dokumentation zum Schwerpunktthema der diesjährigen Synodentagung erschienen.

Die Broschüre enthält nicht nur die beschlossenen Thesen und die Kundgebung, sondern auch das von vielen Teilnehmenden der Synode gelobte Einführungsreferat der Journalistin Elisabeth von Thadden „Glaubensfestigkeit und Toleranz – Christsein in einer Situation religiöser, weltanschaulicher und kultureller Vielfalt“. Ergänzt werden diese Texte durch die Bibelarbeit des Tübinger Neutestamentlers Hans-Joachim Eckstein zum Thema „Toleranz“ und die Einbringungsrede des Vorsitzenden des Vorbereitungsausschusses, Hermann Gröhe, Mitglied des Rates der EKD und des Deutschen Bundestages.

Mit der Dokumentation nach der Synode sind nun auch die Vorbereitungstexte für die Synode zugänglich. So finden sich unter anderem in der Broschüre nicht nur Texte von den Bischöfen Wolfgang Huber und Christoph Kähler, den Journalisten Matthias Drobinski, Jan Ross, Peter Hahne und Juan Moreno, sondern auch des Juristen Bernhard Schlink, des Politologen Claus Leggewie und des katholischen Bischofs Franz Kamphaus. Der Leiter der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW), Reinhard Hempelmann, führt ausführlich in die Situation weltanschaulicher Vielfalt in der Bundesrepublik Deutschland ein.

Um einen Überblick über die Tagung der 10. Synode zu geben, sind in diesem Jahr auch die Predigten und Andachten, die während der Tagung gehalten wurden, abgedruckt. Die Eröffnungspredigt hielt der Bischof der gastgebenden Landeskirche, Wolfgang Huber, und die Schlusspredigt der Magdeburger Bischof Axel Noack. Die Andachten während der Tagung stammen von den Synodalen Stefanie Finzel und Christiane Nolting.

Angereichert wurde die Synodenbroschüre durch graphische Darstellungen des religiösen und weltanschaulichen Lebens in Deutschland und – dies erstmalig in einer Synodenbroschüre – durch Karikaturen von Thomas Plassmann, der das Thema „Toleranz“ auf seine eigene Weise mit seiner spitzen Feder aufspießt.

Die Broschüre ist zum Preis von 2,50 Euro zu beziehen bei: Büro der Synode, Kirchenamt der EKD, Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover, Telefon: 0511/2796-116, Fax: 0511/2796-707, Email: synode@ekd.de

Hannover, 19. Dezember 2005
Pressestelle der EKD
Christof Vetter

Texte zum Schwerpunktthema der Synode



erweiterte Suche

 

Themenliste



Das könnte Sie auch interessieren...