zurück

Gerhard Wegner

Institutsdirektor, Prof. Dr. theol., Pastor

 Apl. Prof. für Praktische Theologie an der Universität Marburg. Mitglied des Aufsichtsrates des Diakonischen Werkes evangelischer Kirchen in Niedersachsen e. V. und Mitglied des Aufsichtsrates der Diakonie Himmelsthür (seit 2007). Seit 2014 im Vorstand des Studienzentrums der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie. 
Wegner war Mitglied der Regierungskommission für den 6. Altenbericht. Er ist ständiger Gast der Kammer der EKD für soziale Ordnung und Mitherausgeber einer ökumenischen Reihe, "Theologie und Praxis", LIT Verlag Münster.
Studium der Ev. Theologie in Göttingen und Nairobi, von 1983 - 1991 Pastor in Celle und Springe. Danach tätig als Leiter des Ev. Büros für die EXPO 2000 und als Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Arbeitsschwerpunkte: Sozialethik und Religionssoziologie, Kirche und soziale Milieus, Wirtschafts- und Sozialpolitik, Sozialethik.

Laufende Projekte

  • Werthaltungen und Lebensorientierungen von Konfessionslosen (zusammen mit Petra-Angela Ahrens)
  • Wie geht's der Kirchengemeinde? Repräsentative Umfrage des SI unter Kirchenvorständen und Pfarrämtern in ev. Kirchengemeinden in Deutschland (zusammen mit Ahrens und Rebenstorf)
  • Luther und der Sozialstaat
  • Broschürenreihe zum Reformationsjubiläum (bis 2017) 
  • Jahrbuch Sozialer Protestantismus
  • Sozialethische Grundfragen 

Aktuelle Veröffentlichungen
Siehe auch als Download "Vorträge 2014" und "Aktivitäten ab Okt. 2004" (Vorträge, Publikationen, u.a.) und "Publikationen 1988 bis 2002"

  • G. Wegner (Hg.): Die Legitimität des Sozialstaates. Religion - Gender - Neoliberalismus, (dt. und engl. Ausgabe), EVA Leipzig 2015
  • Erneuerte Sozialität - Kirche im Gemeinwesen. In: G.K. Schäfer/ J. Deterding u.a. (Hg.): Nah dran. Werkstattbuch für Gemeindediakonie, Neukirchen-Vluyn 2015
  • Arbeit als Gabe der Generationen. In: A. von Heyl/ K. Kemnitzer/ K. Raschzok (Hg.): Salutogenese im Raum der Kirche. Ein Handbuch, EVA Leipzig 2015   
  • Hilke Rebenstorf/Ahrens/Wegner: Potenziale vor Ort - Erstes Kirchengemeindebarometer, EVA Leipzig 2015 
  • Liebe, Reihe Reformation HEUTE, creo-media Hannover 2015
  • Religiöse Kommunikation und Kirchenbindung. Ende des liberalen Paradigmas? EVA Leipzig 2014 
  • Moralische Ökonomie. Perspektiven lebensweltlich basierter Kooperation. Kohlhammer Verlag 2014
  • G. Wegner (Hg.): Wohlstand, Wachstum. Gutes Leben - Wege zu einer Transformation der Ökonomie. Metropolis-Verlag Marburg 2013
  • Arbeitssouveränität: Impulse aus protestantischer Arbeitsethik. In: Denkwerk Demokratie (Hg.): Roadmaps 2020 - Wege zu mehr Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Demokratie, Campus Verlag 2013  
  • Inklusion braucht tragende Beziehungen - Kirchen als Inklusionsagenten in der Gesellschaft. In: "... dass alle eins seien" - Im Spannungsfeld von Exklusion und Inklusion, Comenius-Institut, Münster 2013
  • Petra-Angela Ahrens/Gerhard Wegner: Soziokulturelle Milieus und Kirche, Kohlhammer Verlag 2013
  • Die Entdeckung der Generativität des Alters. In: Alternde Gesellschaft, Jahrbuch Sozialer Protestantismus 6, Gütersloh 2013
  • Fürsorglich arbeiten - Gute Arbeit in der Perspektive Evangelischer Sozialethik. In : Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 1/2013 
  • Gerhard Wegner (Hg.): Gott oder die Gesellschaft? - Das Spannungsfeld von Theologie und Soziologie. Ergon Verlag 2012
  • Petra-Angela Ahrens/Gerhard Wegner: Ein schlafender Riese? Evangelische Kirchengemeinden in Deutschland. In: Bernd Halfar (Hg.): Erfolgspotenziale der Kirche: ein Blick aus dem Management. Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2012.  

    Telefon: 0511-554741-11
    E-Mail: gerhard.wegner@si-ekd.de

Foto: Rolf Oeser


EKD-Logo
Copyright2016 Sozialwissenschaftliches Institut der EKD | Homepage | Impressum | Kontakt | Sitemap | English version
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 20. April 2016 13:38