EKD-Statistik

Hauptamt und Ehrenamt

"Es sind verschiedene Gaben; aber es ist ein Geist." (1. Korinther 12, 4)

Die Kirche lebt von Mitwirkung. So beteiligen sich über eine Million Ehrenamtliche in allen Bereichen des kirchlichen Lebens. Auf jede hauptamtliche Arbeitskraft kommen für die verfasste Kirche etwa fünf Ehrenamtliche, die von der Gemeindeleitung (Kirchenvorstand) über Besuchsdienste, die Redaktion des Gemeindeblattes bis zur Betreuung der Gruppen und Kreise unverzichtbare Arbeit leisten. Auch die Diakonie ist auf die uneigennützige Hilfe engagierter Christen angewiesen. In Zukunft wird die ehrenamtliche Mitarbeit mit einer Stärkung der Laien immer wichtiger werden.

Hauptamtlich sind etwa 694.000 Menschen bei der evangelischen Kirche, ihren Gemeinden und ihren vielfältigen diakonischen Einrichtungen beschäftigt. Ihre Tätigkeitsfelder sind vielfältig. Allein die öffentlich-rechtlich verfasste Kirche hat etwa 230.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei nimmt sich die Zahl der Theologinnen und Theologen mit knapp 21.500 eher bescheiden aus.

14.000 von ihnen versehen ihren Dienst in einer Kirchengemeinde, so dass im EKD-Durchschnitt ein Pfarrer oder eine Pfarrerin für 1.641 Gemeindeglieder zuständig ist. Ihnen zur Seite stehen in den Kirchengemeinden Jugendmitarbeiterinnen und Jugendmitarbeiter, Küsterinnen und Küster, Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker, Bürokräfte und andere Berufsgruppen. Zentrale Aufgaben sind meist in überörtlichen kirchlichen Verwaltungsstellen (z.B. Kreiskirchenämtern, Landeskirchenämtern) zusammengefasst. 

5.600 Theologinnen und Theologen versehen ein Funktionspfarramt (z.T. zusätzlich zum Gemeindepfarramt) im Schuldienst, in der Krankenhaus- oder Anstaltsseelsorge, in den Kirchenämtern und Konsistorien oder an anderen Stellen außerhalb der Gemeinden.

In den Einrichtungen der Diakonie arbeiten weitere 465.000 Frauen und Männer, vor allem in Gesundheitseinrichtungen, Pflege- und Erziehungsberufen.

Theologinnen und Theologen im aktiven Dienst*
Insgesamt
darunter Frauen
Anzahl
Anteil
auf Planstellen
18.576
5.970
32,1
davon: Vollzeit
14.356
3.406
23,7
Teilzeit
4.220
2.564
60,8
ohne Planstelle beschäftigt
548
325
59,3
abgeordnet, freigestellt, beurlaubt oder im Wartestand
2.364
912
38,6
Insgesamt
21.488
7.207
33,5
Im Gemeindedienst ganz oder teilweise beschäftigt
14.040
4.162
29,6
Im Funktionsdienst ganz oder teilweise beschäftigt
5.554
2.228
40,1

* Auf Basis der Erhebung 2009.

Beschäftigte in der verfassten Kirche*
229.668
darunter: Frauen
175.024
Frauenanteil
76,2 %

* Auf Basis der Erhebung 2014.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter*
1.127.427
darunter: Frauen
782.558
Frauenanteil
69,4 %

* Auf Basis der Erhebung 2013.

Weitere Daten sind im Downloadbereich dieser Seite zu finden.