Vorstellung Katrin Göring-Eckardt

Präseswahl

01. Mai 2009

Katrin Göring-Eckardt, Bundestagsvizepräsidentin und EKD-Synodale aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland stellte sich als zweite Kandidatin für das Amt als Präses der Synode der EKD. Sie könne laut werden, auch wenn viele es nicht von ihr glaubten, beschrieb sich die 42 Jahre alte Pfarrfrau und Grünen-Politikerin. Zwei Herzensanliegen verbinde sie mit ihrer Kandidatur: die Gerechtigkeitsfrage - also Chancengleichheit für Kinder und Jugendliche - und die Bewahrung der Schöpfung.  



erweiterte Suche

 

Hinweise, Tipps und aktuelle Informationen

Rund um die Synode in Würzburg: was Sie interessieren könnte...