Dr. Dr. h.c. Markus Dröge

Markus Dröge

Bischof Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Mitglied des Rates der EKD

Georgenkirchstraße 69/70
10249 Berlin

Tel:
+4930243440
Fax:
+493024344500
Internet:
http://www.ekbo.de/
Email:
rv-buero@ekd.de

Beruf/derzeitige berufliche Tätigkeit
Bischof

Landeskirche
Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
 
Berufsausbildung/Studium

  • 1974-1976 Zivildienst in der Altenpflege, Bonn
  • 1976-1977 Freiwilliges Missionarisches Jahr, CVJM-Westbund
  • 1977-1983 Studium der evangelischen Theologie in Bonn, München, Tübingen
  • 1994-1999 Promotion in Heidelberg bei Michael Welker
  • 2002-2004 Ausbildung zum Systemischen Berater (Institut für Familientherapie Weinheim)

Abschluss

  • 1. Examen Herbst 1983
  • 2. Examen Herbst 1985

Beruflicher Werdegang

  • 1983-1985 Vikariat Koblenz-Mitte
  • 1985-1994 Hilfsdienst, dann Pfarrstelle Koblenz-Karthause
  • 1990-2009 Mitglied der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland
  • 1994-2004 Pfarrstelle in Koblenz-Mitte (50%), zusätzlich: Dissertation, dann Lehrauftrag für Systematische Theologie, Universität Koblenz-Landau
  • 2000-2009 Mitglied, ab 2008 stellv. Vorsitzender des Theologischen Ausschusses der Evangelischen Kirche im Rheinland
  • 2004-2009 Superintendent des Kirchenkreises Koblenz
  • Seit November 2009 Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • seit November 2014 Mitglied des Rates der EKD

Wahrnehmung weiterer Aufgaben und Ämter und Ehrenämter innerhalb und außerhalb der Kirche

  • Aufsichtsratsvorsitzender des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung 
  • Kuratoriumsvorsitzender Stiftung St. Matthäus, Berlin 
  • Kuratoriumsvorsitzender der Evangelischen Hochschule Berlin
  • Missionsratsvorsitzender des Berliner Missionswerkes
  • Kuratoriumsmitglied der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Berlin
  • Mitglied im Stiftungsrat der Leo Baeck Foundation