zur Stellenbörse

Eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit (max. 32 Std./Woche) für die Familienberatung Gütersloh

Veröffentlicht am 11. Juli 2019

Arbeitsort
Gütersloh, Nordrhein-Westfalen
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Stellenumfang
Teilzeit
Voraussetzung
Keine bestimmte Konfession notwendig
Ende der Bewerbungsfrist
30. September 2019

Wir suchen eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt (in Teilzeit) mit Weitblick und Humor für die Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen in der ambulanten Jugendhilfe im Team der Familienberatung der Diakonie Gütersloh e.V.

Aufgabenbeschreibung

  • Unterstützung, Begleitung und Beratung von Familien im Rahmen von Sozialpädagogischer Familienhilfe, Co-Elternschaft und Erziehungsbeistandschaft
  • Sozialpädagogisches Clearing
  • Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen
  • Teilnahme an Hilfeplangesprächen
  • Regelmäßige Falldokumentation und Fertigung von Berichten
  • Mitwirkung in Fachgremien und Arbeitskreisen

Voraussetzungen

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit oder vergleichbare Qualifikation,
  • Erfahrung in der Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen,
  • Spaß an der Arbeit mit männlichen Jugendlichen und jungen Vätern,
  • Kooperationsfähigkeit im Team sowie mit anderen Einrichtungen und Diensten,
  • die Fähigkeit selbstständig zu arbeiten,
  • die Bereitschaft zur Reflexion in Einzelgesprächen und im Team,
  • einen Führerschein und die Bereitschaft, Ihren eigenen PKW einzusetzen,
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und weitere erwünscht)
  • eine Zusatzausbildung in systemischer Beratung (keine zwingende Voraussetzung)

Wir bieten

  • Eine zuverlässige Einarbeitung
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein motiviertes, offenes und engagiertes Mitarbeiter- und Leitungsteam, das Sie jederzeit unterstützt
  • Eine gute räumliche und sachliche Ausstattung
  • Supervision
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach BAT-KF mit umfassenden Sozialleistungen
  • Eine zusätzlich geförderte Altersvorsorge
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Teilzeitstelle mit max. 32 Wochenstunden