zur Stellenbörse

Assistenzarzt (m/w/d) zur Weiterbildung im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Veröffentlicht am 22. August 2019

Arbeitsort
Buchforststraße 2, 51103, Köln
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Stellenumfang
Vollzeit
Voraussetzung
Keine bestimmte Konfession notwendig
Ende der Bewerbungsfrist
30. September 2019

Das Evangelische Krankenhaus Kalk, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln, ist ein modernes Haus der gehobenen Grund- und Regelversorgung mit 325 Planbetten in 7 Fachabteilungen sowie Standort diverser medizinischer Dienstleister und Arztpraxen unterschiedlicher Fachrichtungen.

Die Aufgaben der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe:

Die Abteilung betreut rund 1200 Entbindungen jährliche und bietet ein interessantes, vielseitiges und fortschrittliches Operationsspektrum. 

Besondere Schwerpunkte der Klinik sind die operative Gynäkologie mit einem Schwerpunkt in der Onkologie und Beckenbodenchirurgie sowie der minimainvasiven Chirurgie (AGE Level MIC II). Es besteht eine operative Tagesklinik, in der zahlreiche Eingriffe durchgeführt werden. Wir sind, in Kooperation mit der Urologischen Klink der Uniklinik Köln, von der Deutschen Kontinenzgesellschaft zertifiziertes Kontinenz- und Beckenbodenzentrum. In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit unserem Onkologischen Tumorzentrum rechts vom Rhein (OTC) bilden wir das gynäkologische Krebszentrum Köln am EVKK. Der Leiter der Abteilung besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fachgebiet sowie für ein Jahr im Schwerpunkt gynäkologische Onkologie.

Wir erwarten von Ihnen

  • Empathie im Umgang mit Patientinnen und Angehörigen
  • engagierte Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • eigenständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst

 

 

 

 

 

 

 

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team
  • ein großes fachliches Spektrum und die Möglichkeit zur kontinuierlichen Fortbildung
  • einen sicheren und gut ausgestatteten Arbeitsplatz in einem wirtschaftlich stabilen Umfeld
  • eine Vergütung nach TV-Ärzte-KF
  • betriebliche Altersvorsorge bei einer Kirchlichen Zusatzversorgungskasse
  • Jobticket
  • Gesundheitskurse