zur Stellenbörse

Assistenz (w/m/d) in der Evangelischen Hauptstelle für Familien- und Lebensberatung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Veröffentlicht am 11. September 2019

Arbeitsort
Graf-Recke-Straße 209a, Düsseldorf
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Stellenumfang
Teilzeit
Dienstbeginn
01. Januar 2020
Voraussetzung
Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.
Ende der Bewerbungsfrist
04. Oktober 2019

Der kirchliche Dienst ist durch den Auftrag der Verkündigung des Evangeliums in Wort und Tat bestimmt. Nach ihren Gaben, Qualifikationen, Aufgaben und Verantwortungsbereichen tragen alle Mitarbeitenden der Evangelischen Kirche im Rheinland gleichermaßen zur Erfüllung dieses Auftrages bei.

Aufgabenbeschreibung

Neben den allgemeinen Sekretariatsaufgaben umfasst die Tätigkeit zurzeit folgende Arbeitsschwerpunkte:
• Telefondienst und Ansprechbarkeit für Erstkontakte
• Mitarbeit bei der Überwachung, Ausführung und Planung des Haushaltes
• Führung der Kassengeschäfte, Vorbereitung des Zahlungsverkehrs
• Mitarbeit bei besonderen Veranstaltungen, Projekten der Hauptstelle und finanzieller Abwicklung derselben
• Personalverwaltung (Führung der Urlaubs- und Abwesenheitskartei, u.a.)

Voraussetzungen

Wir wünschen uns Bewerbungen von Personen mit sehr guten Fachkenntnissen sowie persönlichen und sozialen Kompetenzen. Hierzu zählen unter anderem:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Büromanagement oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation

  • Fähigkeit zur professionellen Organisation des Sekretariates

  • Flexibilität und Belastbarkeit, auch bei Termindruck

  • das Beherrschen der gängigen Bürosoftware

  • im Umgang mit Menschen in Not- und Krisensituationen einfühlsam und hilfsbereit zu sein

  • Freude an Teamarbeit und selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten

  • Identifikation mit dem kirchlichen Auftrag und der Hauptstelle als Einrichtung der Evangelischen Kirche im Rheinland

  • Engagement, sich mit eigenen Kompetenzen und Kreativität zur Weiterentwicklung der Arbeit einzubringen

Wir bieten

  • eine unbefristete Tätigkeit in Teilzeit

  • eine tariflich Vergütung nach den Entgeltgruppen 5/ 6 BAT-KF

  • eine Zusatzversorgung und weitere im öffentlichen Dienst übliche Leistungen

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team, in dem kirchliche Dienstgemeinschaft gelebt wird