zur Stellenbörse

Jugendsozialarbeiter*in und/oder Gemeindepädagog*innen

Veröffentlicht am 24. Juni 2020

Arbeitsort
Pfarrstraße 4, 18299 Laage
Bundesland
Mecklenburg-Vorpommern
Stellenumfang
Teilzeit
Dienstbeginn
01. Dezember 2020
Voraussetzung
Mitglied in einer evangelischen Landeskirche
Ende der Bewerbungsfrist
30. November 2020

Die Christophorus Kirchengemeinde Laage sucht zur sofortigen Besetzung eine Jugendsozialarbeiterin (w/m/d) bzw. eine Gemeindepädagogin (w/m/d).

Aufgabenbeschreibung

·      Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit gemäß §§ 11-14 SGB VIII

·      eigenverantwortliches Arbeiten in den JugendTreffs und im Sozialraum

·      Beratung und Begleitung junger Menschen in individuellen Problem- und Konfliktsituationen

·      Entwicklung und Etablierung von Präventionsangeboten

·      Mitwirkung im Netzwerk der Jugendarbeit

·      Entwicklung und Begleitung von gemeinwesenorientierten Angeboten

·      Mitwirkung bei der Eruierung und Beantragung von Fördermitteln

·      Organisation, Gestaltung und Durchführung von themenorientierten Projekten sowie offenen Freizeit - und Sportangeboten insbesondere in den Ferien

·      Kooperation mit Ämtern, Behörden, Schulen der Gemeinde und anderen sozialen Trägern

·      Mitwirkung in verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen

·      gemeindepädagogische Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien

·      Mitarbeit bei KinderKirche, Konfirmanden- und Familienarbeit, Besuchs- und Gottesdienst

·      Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen

·      abgeschlossenes Studium in den Studiengängen Soziale Arbeit oder Pädagogik bzw. Erziehungswissenschaften, alternativ ein Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin bzw. staatlich anerkannter Erzieher mit einer Zusatzqualifikation im Bereich der Jugendarbeit, ersatzweise ein adäquat vergleichbarer beruflicher Abschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung im oben beschriebenen Fachgebiet

·      abgeschlossenes Studium der Gemeindepädagogik bzw. die Bereitschaft, ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren

·      Kompetenzen zur selbstständigen Arbeitsorganisation und eigenverantwortlichem Arbeiten

·      eine gute Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit

·      sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und Schrift

·      Fremdsprachenkenntnisse, vorrangig in Englisch

·      Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit (Arbeit in den Abendstunden, an Wochenenden und in den Ferien)

·      Führerschein Klasse B

·      gute EDV-Kenntnisse mit MS-Office-Produkten 2010

Wir bieten

·      eine anspruchsvolle Tätigkeit mit großen Freiräumen und Gestaltungsmöglichkeiten

·      Unterstützung durch das Netzwerk: „Pädagogisches Stadtgespräch“

·      regelmäßige Dienstberatungen

·      Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

·      eine unbefristete Beschäftigung in Teilzeit mit durchschnittlich 20 Wochenstunden

·      die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der beruflichen Qualifikation

·      das Entgelt richtet sich nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung Mecklenburg-Pommern (KAVO-MP). Die Mitgliedschaft in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland oder einer anderen Gliedkirche der Ev. Kirche in Deutschland setzen wir voraus

·      es erwartet Sie zudem eine jährliche Sonderzahlung

 

Stellenaufteilung:

·      25 Prozent Jugendsozialarbeit und 25 Prozent Gemeindepädagogik