zur Stellenbörse

Erzieher*in w/m/d und Sprachprozessbegleitung

Veröffentlicht am 14. Dezember 2020

Arbeitsort
Vahrenwalder Straße 109, 30165 Hannover
Bundesland
Niedersachsen
Stellenumfang
Vollzeit
Dienstbeginn
01. Mai 2021
Voraussetzung
Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.
Ende der Bewerbungsfrist
19. April 2021

Der Ev.-luth. Stadtkirchenverband ist zurzeit Träger von 49 Kindertagesstätten in Hannover, Garbsen u. Seelze. Dazu gehören Familienzentren, Erschwerniskitas, Kitas mit Krippen-, Kindergarten-, Hort- und Integrationsplätzen.

Ab sofort ist eine Stelle mit 39 Std./Woche zu besetzen.

Aufgabenbeschreibung

Wir suchen eine pädagogische Fachkraft, die kompetent, einfühlsam und respektvoll den Kindern (3 bis 6 Jahre) bestmögliche Entwicklungschancen bietet. Ihre Aufgaben umfassen die Bildung, Betreuung, Erziehung und Pflege der Kinder im Bereich Kindergarten.

Mit anteilig 19,5 Wochenstunden gehört die Planung, Durchführung und Dokumentation ganzheitlicher, sprachfördernder Angebote zu Ihren Aufgaben. Zudem unterstützen Sie das Team bei der Sprachstanderfassung von Kindern im letzten Kita-Jahr vor der Einschulung. Sie kooperieren eng mit dem pädagogischen Team, den Eltern, sowie mit externen Kooperationspartnern zb. der Grundschule.

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft im Bereich Kindertagesstätten hat einen Bezug zum evangelischem Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus.

Voraussetzungen

Staatliche Anerkennung als Erzieher/in

Wir bieten

  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einer Kindertagesstätte
  • Eine tarifliche Vergütung nach TVÖD-VKA S8b 

  • Eine betriebliche Altersvorsorge

  • Regelmäßige Fortbildung und Fachberatung