zur Stellenbörse

Sozialpädagoge (m/w/d) in der Sozialpädagogischen Arbeit an der Bodenwaldschule in Winnenden

Veröffentlicht am 14. Oktober 2021

Arbeitsort
71364 Winnenden
Bundesland
Baden-Württemberg
Stellenumfang
Teilzeit
Voraussetzung
Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)
Ende der Bewerbungsfrist
29. Oktober 2021

Sie sind bereit, pädagogische Herausforderungen anzunehmen? Sie möchten Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zur Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühls unterstützen?

Dann werden Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt unser Kollege (m/w/d) an der Bodenwaldschule der Paulinenpflege Winnenden in der Metropolregion Stuttgart mit einem Stellenumfang von 60%. 

An unserer Bodenwaldschule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum für emotional-soziale Entwicklung mit den Bildungsgängen Grund-, Haupt- und Förderschule) werden derzeit ca. 70 Schülerinnen und Schüler (Klasse 1-6) ganztags zusätzlich sozialpädagogisch gefördert und begleitet.

Aufgabenbeschreibung

  • Sie fördern und betreuen Schulkinder im Klassen-, Gruppen- und Einzelsetting.
  • Sie arbeiten mit einem interdisziplinären Klassenteam, mit Eltern und mit Fachdiensten zusammen. 
  • Sie setzen sich mit pädagogischen Fragestellungen auseinander, beteiligen sich im Fachteam und an der Weiterentwicklung der Konzeption.
  • Sie intervenieren bei Krisen deeskalierend und stabilisierend.

Voraussetzungen

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit gerne mit Zusatzqualifikation in systemischer Beratung, Konfliktmanagement oder eine entsprechende Berufserfahrung
  • Sie bringen hohe Flexibilität und Belastbarkeit mit und verfügen über Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern, die einen besonderen Bedarf an sozial-emotionaler Förderung haben.
  • Sie tragen aus Überzeugung das Diakonische Leitbild mit.

Wir bieten

  • Eine unbefristete Stelle mit einem Beschäftigungsumfang in Höhe von 60% (23,40 Wochenstunden)
  • Unterstützung durch Fachberatung, ggfs. Supervision und famPLUS (Unterstützung bei der Suche nach Angeboten der Kinderbetreuung, Pflegeberatung, Psychosoziale Beratung für Mitarbeitende)
  • Eine maßgeschneiderte Einarbeitung, fachbezogene Qualifizierungsmöglichkeiten und viele weitere Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung
  • Vergütung nach AVR-Württ. analog zum TVöD SuE mit den entsprechenden Sozialleistungen (betrieblich unterstützte Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, uvm.)
  • VVS-FirmenTicket - Vergünstigtes Abo des Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart