Pressemitteilungen und Archiv

zurück

Fachtagung: Erfahrungen bei der Umsetzung von kirchlichen Klimaschutzkonzepten

vom 08.11.2017 – 09.11.2017 in Heidelberg

Welche Förder- und Kooperationsmöglichkeiten für die Umsetzung von Klimaschutzkonzepten gibt es? Wie erreicht man einen klimaneutralen Gebäudebestand? Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Die Fachtagung bietet praxisbezogenen Austausch im Kontext kirchlichen Klimaschutzmanagements.

Eine Reihe von Landeskirchen und Bistümern ist nach der Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzepts in die Umsetzungsphase gegangen und hat Projektstellen für Klimaschutzmanagement eingerichtet. Weitere Landeskirchen und Bistümer sind in der Erarbeitungsphase eines solchen Konzepts.

Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche in Landeskirchen und Bistümern, die mit der Umsetzung von Klimaschutzkonzepten und Klimaschutzmaßnahmen befasst sind, sowie an alle Interessierten, die eine Erstellung eines Klimaschutzkonzepts oder dessen Umsetzung planen.

Veranstalter ist die Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Kooperation mit dem Büro für Umwelt und Energie der Ev. Landeskirche in Baden und dem Institut für Kirche und Gesellschaft der Ev. Kirche von Westfalen.

Programm: Download

Kosten: 60,00 Euro

Veranstaltungsort: Schmitthennerhaus, Heiliggeiststr. 17, 69117 Heidelberg

Anmeldung bis zum 20.10.2017 an:oliver.foltin@fest-heidelberg.de

Essen wir die Welt? - Ernährung der Zukunft

Eine Ausstellung mit Begleitmaterial zum Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017 in Berlin und Wittenberg

Mobilität

Für die Deutschen Aktionstage der Nachhaltigkeit im Juni 2014 stehen vielfältige Aktionsmöglichkeiten für die Arbeit in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen und Gruppen zur Verfügung.

Kontakt

Die AGU erreichen Sie über die AnsprechpartnerInnen in den Landeskirchen oder den Vorstand.


Copyright © 2017 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Montag, 20. November 2017 20:37