Kirche nachhaltig klimafreundlich unterwegs

Schauplatz nachhaltiger Mobilität

Erprobte und interessante Ideen für die Praxis.

zurück

Mobilität im 21. Jahrhundert

schenkt uns Menschen enorme Unabhängigkeit, ...

wunderbare Selbstbestimmtheit und ermöglicht Freiheit. Wir erleben mit den vielfältigen Möglichkeiten der Mobilität nahezu uneingeschränkte Beweglichkeit und einen Hohen Grad an Flexibilität für unsere individuelle wie gemeinschaftliche Lebensverwirklichung.

Doch dürfen wir nicht die Augen verschließen vor den bekannten Folgen unserer ständig wachsenden Mobilität .Wir wissen viel über Umweltverschmutzung durch Emissionen, über Waldsterben, Bodenversiegelung und Teibhauseffekt.

Darum bedarf es der Sensibilisierung im Umgang mit der scheinbar grenzenlosen Mobilität.

Wie können wir alle in Zukunft mobil bleiben? Wie wird Mobilität umweltfreundlicher? Und was kann jeder einzelne aber auch die Gemeinschaft im Lebensalltag dazu beitragen?

Veränderung beginnt im Kopf – mit guten Ideen.

Die Initiative „Nachhaltige Mobilität der Evangelischen Kirchen in Deutschland“ will solche Ideen bekannt machen und zu einem klugen Mobilitätsverhalten anregen. Kirchengemeinden bieten sich viele Möglichkeiten, dieses Thema aufzugreifen.

Die Projektseite www.ekd.de/agu/mobilitaet ist gefüllt mit zahlreichen Projektbeispielen, Hinweislinks und Nachdenklichem zu diesem Themenkreis und lädt uns zu einem nachhaltigen Umgang mit unserer Mobilität ein.

Flyer Mobilität in der Kirchengemeinde

Der Flyer Mobilität in der Kirchengemeinde steht auch zum Download zur Verfügung.

Arbeitshilfen zu den Projekten

 Die Merkblätter und Arbeitshilfen zu den Projekten finden sich in den thematischen Rubriken einsortiert.

  • Unterwegs bei zeigt gliedert nach den Typen an Veranstaltungen
  • Unterwegs mit stellt die Verkehrsmittelwahl in den Vordergrund
  • Unterwegs als geht von den Zielgruppen aus.

Mit dem jetzigen Stand sind noch nicht alle Ideen hier in dem Portal eingeflossen. Es ist noch eine Menge Platz für Ergänzungen: So gibt es an einigen Stellen erst nur Überschriften ohne weitere Inhalte.

Aber auch Ihre Ideen sind noch willkommen: Schicken Sie Ihre Ideen an die Redaktion.

Für die Verlinkung auf die Eingangsseite des Portal stehen Banner und Grafiken zur Verfügung.

 

Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit


Das Portal Mobilität wurde für 2015 vom Rat für nachhaltig Entwicklung als Projekt der Werkstatt-N ausgezeichnet. Dieses Projekt der AGU gibt Anregungen und Impulse zum Mitmachen. Der Start erfolgte im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit 2014 des Rates für nachhaltige Entwicklung 

Kontakt

Die AGU erreichen Sie über die AnsprechpartnerInnen in den Landeskirchen oder den Vorstand.


Copyright © 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 11. Juli 2018 22:29