Biologische Vielfalt

zurück

Stand von AGUs und DBU beim Ökumenischen Kirchentag

Sowohl das Projekt „Zukunft einkaufen“ als auch das Projekt „Kirchengemeinden und Biodiversität“ stießen auf großes Interesse.

Die fair und ökologisch gehandelten Rosen, die die Hallenluft während des ÖKT überstanden, waren der Blickfang der fair flower campaign.

Am Stand vertreten waren mehrere von der DBU geförderte Projekte aus dem kirchlichen Bereich. Die Gewinner des Jugendwettbewerbs „Entdecke die Vielfalt“ stellten ihr Projekt „Podcasting für Biodiversität und Klimaschutz“ vor.

Ein Publikumsmagnet war das Glücksrad, an dem durch Quizfragen zu Wasser und Biologischer Vielfalt das Wissen über Umweltprobleme vertieft werden konnte.

Neben dem Stand befand sich die DBU-Ausstellung „WasserWissen“, die ebenfalls viele Besucher anzog.

Auch viele Prominente Besucher informierten sich über die kirchliche Umweltarbeit:

Jean Zigeler im Gespräch mit Mitgliedern der AGU nach seiner Beteiligung am Forum Zukunft.

Der Generalsekretär der DBU: Dr.-Ing. E.h. Fritz Brickwedde am gemeinsamen Stand der AGUs und der DBU.

  • Biodiversität | von AGU (ev. und kath.) und DBU

    Upload am: 29.09.2010

  • Biodiversität | von AGU (ev. und kath.) und DBU

    Upload am: 24.08.2010

    Die Abbildungen und Texte finden Sie auch in der Broschüre "Vielfalt als Gewinn. Kirchengemeinden und Biodiversität".

     

  • Vielfalt als Gewinn. Kirchengemeinden und Biodiversität

    Eine wunderbare Vielfalt an Pflanzen, Tieren und Mikroorganismen finden wir als Geschenk Gottes in der Schöpfung vor. So beginnt die Broschüre "Vielfalt als Gewinn" mit Beispielen erfolgreicher Projekte zum Schutz der Artenvielfalt in Kirchengemeinden, die von einer Arbeitsgruppe evangelischer und katholischer Umweltbeauftragter kürzlich herausgegeben wurde. Die Federführung dieser Broschüre übernahm die Umweltbeauftragte des Bistums Fulda und Diplom-Biologin Dr. Beatrice van Saan-Klein und Dipl.-Volksw. Marta Wachowiak, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST). Das Team setzte sich Anfang des Jahres das ehrgeizige Ziel, den großen Beitrag der Kirchengemeinden für die Biodiversität auf der 9. Vertragsstaatenkonferenz des Übereinkommens über die biologische Vielfalt in einer Publikation darzustellen.

  • Quiz zur Biologischen Vielfalt für Kinder | von AGU (ev. und kath.) und DBU

    Upload am: 29.09.2010

  • Quiz zur Biologischen Vielfalt für Jugendliche und Erwachsene | von AGU (ev. und kath.) und DBU

    Upload am: 29.09.2010

  • Wasser-Quiz für Kinder | von AGU (ev. und kath.) und DBU

    Upload am: 29.09.2010

  • Wasser-Quiz für Erwachsene und Jugendliche | von AGU (ev. und kath.) und DBU

    Upload am: 29.09.2010

Lebensraum Kirchturm

Der Naturschutzbund initiierte die Aktion "Lebensraum Kirchturm". Die Lippische Landeskirche hat dies aufgegriffen und fördert die Kontakte zwischen den örtlichen Arbeitsgruppen des NABU und den Kirchengemeinden. Aber auch in Gemeinden der Nordkirche und in vielen anderen Regionen geschieht ähnliches.

Fledermäuse finden neues Zuhause in Kirchengemeinden

Artenschutzaktion erfolgreich

Mehr als 80 Kirchengemeinden haben sich an der Artenschutzaktion der Evangelischen Landeskirche in Württemberg beteiligt. Das berichtete der Umweltbeauftragte Hans-Hermann Böhm bei einer Tagung zum UN-Jahr der Artenvielfalt in Bad Urach. Dabei ging es darum, entweder eine vom Aussterben bedrohte Baumart, die Elsbeere, zu pflanzen oder einen Nistkasten für die ebenfalls vom Aussterben bedrohte Fledermausart aufzuhängen. Böhm zeigte sich mit dem Verlauf der Aktion zufrieden: „Dadurch wird ein Zeichen gegen den rapiden Verlust der Artenvielfalt gesetzt“.

Weitere Informationen ....

Handeln für die Schöpfung

Natur und Umwelt rund um den Kirchturm

Mit Bildungsangeboten und einer Materialmappe unterstützt die Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA)  Kirchengemeinden in ihren Bemühungen für Natur und Umwelt rund um den Kirchturm. Die Materialien wurden zusammen mit den Landeskirchen und Bistümern in Nordrhein-Westfalen erarbeitet.


Copyright © 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 11. Juli 2018 22:22