Klimaschutz

zurück

Aktuelle Berichte von der Klimakonferenz 2011

Kirchlicher Durban-Klima-Blog ist online

Die internationale Klimadiplomatie steuert auf ihr nächstes Großereignis zu - die 17. Internationale Klimakonferenz steht vor der Tür. Ort des Geschehens ist diesmal Durban in Südafrika. Vom 28. November bis 09. Dezember 2011 steigt der Gipfel. Doch was kommt dabei eigentlich rum? Was wird doch debattiert? Wo gibt es Konflikte? Welche Erwartungen haben kirchliche und zivilgesellschaftliche Organisationen aus aller Welt an die Klimapolitik. Was tun sie in Durban, um sich Gehör zu verschaffen? Brot für die Welt und der Evangelische Entwicklungsdienst (EED) sind mit einer Delegation in Durban. Auch viele Partnerorganisationen aus Afrika, Asien und Lateinamerika sind als Beobachter anwesend, ebenso Repräsentanten des Ökumenischen Rates der Kirchen. Brot für die Welt und EED werden aktuell, engagiert und authentisch vom Gipfel berichten. Wir wollen mehr Öffentlichkeit in Deutschand herstellen. Und möchten vor allem Menschen in den Kirchen ansprechen, die sich für die Bewahrung der Schöpfung und Gerechtigkeit engagieren. Dafür haben wir den "Durban Klima Blog" eingerichtet. Ab Samstag, den 26. November 2011 werden Blogger und Bloggerinnen aus Durban berichten - über Persönliches und Politisches, über Fortschritte und Rückschritte, Nachdenkliches und Kurioses, über Veranstaltungen  und Debatten. Schauen Sie doch einfach mal rein unter: http://www.durban2011.kirchenklima.de/

Die Durban-Seite, die auch die Tweets (das „Gezwitscher“) zeigt, ist online und wird in der ersten und insbesondere zweiten Durban-Woche laufend aktualisiert: http://www.brot-fuer-die-welt.de/weltweit-aktiv/index_11572_DEU_HTML.php

Weitere Informationen zur Klimakonferenz finden sich unter:

www.eed.de/durban

www.brot-fuer-die-welt.de

Mobilität

Für die Deutschen Aktionstage der Nachhaltigkeit im Juni 2014 stehen vielfältige Aktionsmöglichkeiten für die Arbeit in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen und Gruppen zur Verfügung.

Powered by heaven

Mission: Klima retten! powered by heaven" möchte (westfalenweit) Jugendliche unterstützen und motivieren, sich für Klima- und Umweltschutz einzusetzen – im persönlichen Umfeld, in der Kirchengemeinde, in der Kommune und in der Gesellschaft. 

Klimaspiritualität

Die Klimagerechtigkeit ist ein Schwerpunkt der Arbeit der Vereinten Evangelischen Mission. Gleichzeitig wird die Auseinandersetzung mit Schöpfungstheologie in diesem Zusammenhang immer wichtiger. Die VEM hat jetzt eine erste Broschüre für die Gemeindearbeit zusammengestellt mit Liedern, Gebeten und Texten zum Thema "Klimaspiritualität".

Themenportal Klimagerechtigkeit

Das Themenportal Klimagerechtigkeit stellt verschiedene Aktionen und Kampagnen zur Klimagerechtigkeit zusammen.

Materialien

Neben der fachlichen Information ist die Bildungs- und Motivationsarbeit eine wichtiger Baustein bei der Gestaltung der Lebenswelten. Im Internet gibt es vielfältige Quellen, die gezielt Materialien für die theologische Arbeit und die Bildungsarbeit im Kontext Bewahrung der Schöpfung zur Verfügung stellen bzw. diese bündeln.  Hier ein kleine Auswahl zum Bereich Klimaschutz.

Klimatipps

Zu den Tätigkeitsschwerpunkten des Projektbüros Klimaschutz der EKD zählt die Unterstützung kirchlicher Antragsteller im Rahmen der Förderprogramme der nationalen Klimaschutzinitiative. Darüber hinaus informiert das Projektbüro auch über Maßnahmen, die zu einer Reduzierung von CO2-Emissionen beitragen können. Mit dem Flyer "Klimatipps" wird über verschiedene Themen zum Klimaschutz informiert.

Bisher sind in dieser Reihe erschienen:  


Copyright © 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Sonntag, 3. Juni 2018 10:51