Theologie, Spiritualität und Umweltethik

Texte und Impulse

zurück

Nun online: Klimapilgern.de

Logo des Ökumenischen Pilgerwegs

So lautet die nun zugängliche Internetadresse des aus der Initiative der Entwicklungspolitischen Klimaplattform "Klima der Gerechtigkeit" hervorgegangenen Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit, der unter dem Motto „Geht doch!“ von Mitte September bis Anfang Dezember 2015 von Flensburg nach Paris führt.

Der Pilgerweg möchte im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris sichtbare Zeichen für ein gerechtes neues Klimaabkommen setzen und die Stimme für die Schwächsten und Verwundbarsten der Weltgemeinschaft erheben. Geistliche Besinnung verbindet sich mit politischem Engagement.

Die Planungen des Ökumenischen Pilgerwegs in den einzelnen Etappen konkretisieren sich von Woche zu Woche. Entsprechend wird die Homepage fortlaufend aktualisiert.

Pilgern Sie mit und machen Sie sich stark für ein globales Klima der Gerechtigkeit und den Erhalt der Lebensgrundlagen für alle!

 

Das zentrale Anmeldeformular ist auf www.klimapilgern.de zu finden.

Klimaspiritualität

Die Klimagerechtigkeit ist ein Schwerpunkt der Arbeit der Vereinten Evangelischen Mission. Gleichzeitig wird die Auseinandersetzung mit Schöpfungstheologie in diesem Zusammenhang immer wichtiger. Die VEM hat jetzt eine erste Broschüre für die Gemeindearbeit zusammengestellt mit Liedern, Gebeten und Texten zum Thema "Klimaspiritualität".

Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Materialen


Copyright © 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 11. Juli 2018 22:22