Umweltmanagement

zurück

„Kirchen für gutes Klima“

Fachforum beim Festival zur Zukunft der Umwelt – Umweltpolitik 3.0

Verschiedene Akteure aus Landeskirchen und Bistümern stellen im Rahmen des „Festivals der Zukunft“ zum 30-jährigen Jubiläum des Bundesumweltministeriums am 10. September 2016 auf dem EUREF-Campus in Berlin Schlaglichter der kirchlichen Umwelt- und Klimaschutzarbeit vor.

In dem 45-minütigen Fachforum, das vom Projektbüro Klimaschutz der EKD organisiert und moderiert wird, gehen die Verantwortlichen unter dem Motto „Kirchen für gutes Klima“ der Frage nach, wie Umwelt- und Klimaschutz aktiv in den Kirchen gestaltet werden kann. Anhand von Praxisbeispielen berichten dazu die Mitwirkenden aus der Evangelischen Landeskirche in Baden, der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, der Evangelischen Kirche von Westfalen und dem Bistum Hildesheim über ihre konkreten Erfahrungen. Darüber hinaus werden in der Veranstaltung die Potenziale und Erfolgsfaktoren, aber auch Hindernisse und Schwierigkeiten bei der Realisierung von Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen mit den Anwesenden diskutiert.

Diskutierende

  • Dr. Judith Kuhn
    Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen
  • Felix Schweikhardt
    Büro für Umwelt und Energie der Evangelischen Landeskirche in Baden
  • Martin Spatz
    Projektleitung Klimaschutzinitiative Bistum Hildesheim
  • Stefan Weiß
  • Klimaschutzmanager der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Moderation und Ansprechpartner

Dr. Oliver Foltin
Leiter Projektbüro Klimaschutz der EKD
oliver.foltin@fest-heidelberg.de
Tel.: 06221/9122-33

Veranstaltungsort und -termin

Samstag, 10. September 2016, 13.00-13.45 Uhr
EUREF-Campus Berlin, Schneider Electric - Raum 1
Der Eintritt ist frei!

Über das „Festival der Zukunft“

Unter dem Motto "Umweltpolitik 3.0" feiert das Bundesumweltministerium am 10. und 11. September 2016 an zwei Tagen das "Festival der Zukunft" mit einem vielfältigen Programm.

Weitere Informationen sind online erhältlich unter: www.bmub.bund.de/E1381 und www.festivalderzukunft.de

 

Zukunftsfähiges Wirtschaften

Kirchen haben viele Möglichkeiten, selbst umweltfreundlich und fair zu wirtschaften. Welche Angebote und guten Beispiele zukunftsfähigen Wirtschaftens gibt es bereits? Wie sehen die Schwerpunkte in den einzelnen Landeskirchen aus? Die Internetplattform zu-wi.de von Brot für die Welt will zur „Entwicklungspolitik mit dem Einkaufskorb“ ermutigen.

Kontakt

Die AGU erreichen Sie über die AnsprechpartnerInnen in den Landeskirchen oder den Vorstand.


Copyright © 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 11. Juli 2018 22:23