Dr. Annette Schwandner

Dr. Annette Schwandner

Büroleiterin / Ministerialdirigentin a.D., vom Rat der EKD berufenes Mitglied der 12. Synode der EKD
Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

Ausbildung / Studium
1978 - 1982 Studium der Geographie und Geschichte für das Lehramt der Sekundarstufe I und II an der Westf. Wilhelms-Universität Münster
1983 - 1987 Promotionsstudium in den Fächern Neue Geschichte, Alte Geschichte und Geographie an der Westf. Wilhelms-Universität Münster

Abschluss Ausbildung / Studium
1982 Erste Staatsprüfung für das Lehramt, Sekundarstufe I und II

Zusatzqualifikationen
1987 Promotion

Beruflicher Werdegang
1987 - 1988 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Westf. Wilhelms-Universität im DFG- Forschungsprojekt „Städtische Altersversorgung vom Kaiserreich bis zur Weimarer Republik“
1988 - 1993 Wissenschaftliche Referentin/Stellvertretende Leiterin im Westfälischen Museumsamt, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster
1993 - 1999 Referatsleiterin Museen, Museumspädagogik beim Senator für Bildung, Wissenschaft, Kunst und Sport, Bremen
1995 Stipendium in den USA (USIA-Visitor-Grant)
1999 - 2001 Persönliche Referentin von Staatssekretär Michael Sieber, MdL im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst; Baden-Württemberg
2001 - 2004 Leiterin des Referates Museen und Bildende Kunst im Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Baden-Württemberg
2004 - 2020 Ministerialdirigentin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur ()
2005 Gastprofessorin an der Shanghai Normal University, Shanghai, China
Seit Oktober 2020 Leiterin des Auslandsbüros Kenia der Konrad Adenauer Stiftung

Vertretungen

1. stellvertretendes Mitglied: Dr. Reinhilde Ruprecht
2. stellvertretendes Mitglied: Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach