Dr. Annette Schwandner

Dr. Annette Schwandner

Ministerialdirigentin, vom Rat der EKD berufenes Mitglied der 12. Synode der EKD
Evangelisch-Lutherische Landeskirche Hannovers

Ausbildung / Studium
1978 - 1982 Studium der Geographie und Geschichte für das Lehramt der Sekundarstufe I und II an der Westf. Wilhelms-Universität Münster
1983 - 1987 Promotionsstudium in den Fächern Neue Geschichte, Alte Geschichte und Geographie an der Westf. Wilhelms-Universität Münster

Abschluss Ausbildung / Studium
1982 Erste Staatsprüfung für das Lehramt, Sekundarstufe I und II

Zusatzqualifikationen
1987 Promotion

Beruflicher Werdegang
1987 - 1988 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Westf. Wilhelms-Universität im DFG- Forschungsprojekt „Städtische Altersversorgung vom Kaiserreich bis zur Weimarer Republik“
1988 - 1993 Wissenschaftliche Referentin/Stellvertretende Leiterin im Westfälischen Museumsamt, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster
1993 - 1999 Referatsleiterin Museen, Museumspädagogik beim Senator für Bildung, Wissenschaft, Kunst und Sport, Bremen
1995 Stipendium in den USA (USIA-Visitor-Grant)
1999 - 2001 Persönliche Referentin von Staatssekretär Michael Sieber, MdL im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst; Baden-Württemberg
2001 - 2004 Leiterin des Referates Museen und Bildende Kunst im Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Baden-Württemberg
Seit 2004 Leiterin der Abteilung Kultur im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (Ministerialdirigentin)
Sept. 2005 Gastprofessorin an der Shanghai Normal University, Shanghai, China

Vertretungen

1. stellvertretendes Mitglied: Dr. Reinhilde Ruprecht
2. stellvertretendes Mitglied: Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach