»Seelsorge – Muttersprache der Kirche«

Workshop der Evangelischen Kirche in Deutschland, Hannover, 16.11.2009

Zu dem Workshop »Seelsorge stärken« am 16. November 2009 hatte die EKD in das Kirchenamt der EKD in Hannover eingeladen. Die Initiative zu diesem Workshop ging von der jährlich stattfindenden EKD-Konferenz der landeskirchlich Verantwortlichen für Sonderseelsorge aus. Ausgangspunkt der Arbeit im Workshop war das Arbeitspapier »Seelsorge – Muttersprache der Kirche. Gemeindliche Seelsorge und Seelsorge in Institutionen. Thesen und Überlegungen zu ihrer Stärkung im EKD-Reformprozess«, das von einer Arbeitsgruppe der landeskirchlich Verantwortlichen erstellt worden ist. Es nimmt Bezug auf Reformperspektiven des Impulspapiers »Kirche der Freiheit. Perspektiven für die evangelische Kirche im 21. Jahrhundert« vom Juli 2006. Der Reformprozess der EKD hat seinerseits diese Initiative positiv aufgenommen und unterstützt.

Copyright Evangelische Kirche in Deutschland2019 | Datenschutz | Sitemap | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 26.06.2019 13:25