Segnung der neuen Ratsmitglieder durch Kock

Trier, 6. November 2003 (Auschnitt)

Film überspringen - direkt zum Text.

Im externen Windows-Media-Player abspielen...

Kock fragte die neuen Ratsmitglieder, ob sie bereit seien, ihren Dienst anzunehmen und dabei für das Evangelium einzutreten. Ja, mit Gottes Hilfe, antworteten die auf der Synodentagung Gewählten. Dann wurden sie unter Handauflegung gesegnet. Das Amt eines Ratsmitgliedes sei ein schönes und intensives, aber auch ein schwieriges und arbeitsreiches Amt, so Manfred Kock. Der neue Rat würde aufmerksame Anfragen erhalten von vielen, die im Land Verantwortung tragen. Das Bibelwort aus dem Propheten Micha, das der Predigt zugrunde lag, könne dabei helfen: "Es ist dir gesagt, was gut ist und was der Herr von dir fordert." Das Entscheidende müsse also nicht immer wiederholt werden.



erweiterte Suche