Prof. Dr. Michael Schibilsky: Ausschnitt der Pressekonferenz zum Schwerpunktthema "Bibel im kulturellen Gedächtnis"

Trier, 3. November 2003 (2,36 Min.)

Film überspringen - direkt zum Text.

Im externen Windows-Media-Player abspielen...

Die Unverfügbarkeit der Bibel sei Kern des Streites. Die Bibel sei die Geschäftsgrundlage unserer Wahrheitssuche, so Schibilsky. Daran müsse man sich reiben. Er gehe davon aus, dass die Synodalen die Ideen der Synode in ihre Gemeinden zurücktragen würden. Wenn die Kirche für irgendetwas werben könne, dann für ihre Inhalte. Deren Kern sei die Bibel.



erweiterte Suche