Beschlüsse

3. Tagung der 10. Synode der EKD Magdeburg, 7. - 12. November 2004

Beschluss zur mittelfristigen Finanzplanung der EKD

Beschluss
der 10. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland
auf ihrer 3. Tagung

zur

mittelfristigen Finanzplanung der
Evangelischen Kirche in Deutschland


1. Die Synode bittet den Rat der EKD, ihr künftig zusammen mit dem Haushaltsplan der EKD eine mittelfristige Finanzplanung für die folgenden drei Haushaltsjahre vorzulegen.

2. Der Rat der EKD wird gebeten, zu prüfen, ob die Haushalts-, Kassen- und Rechnungslegungsordnung der EKD (HKRO-EKD) insoweit ergänzt werden muss.

Magdeburg, den 11. November 2004

Die Präses der Synode
der Evangelischen Kirche in Deutschland

Die Veröffentlichung der Beschlüsse erfolgt unter dem Vorbehalt der endgültigen Ausfertigung durch die Präses der Synode!



erweiterte Suche