Grußworte (Auswahl)

3. Tagung der 10. Synode der EKD (Magdeburg, 7. - 12. Nov. 2004)

Grußwort der Evangelischen Synode deutscher Sprache in Großbritannien

Annette Després, Präses Council for German Church Work

11. November 2004

Grußwort der Evangelischen Synode deutscher Sprache in Großbritannien 

Geehrtes Präsidium, liebe Schwestern und Brüder,

aus Großbritannien, von der evangelischen Synode deutscher Sprache überbringe ich Ihnen Grüße und wohlwollende Wünsche für ein gutes Gelingen Ihrer Tagung.

Ich möchte Ihnen ein paar Informationen über unser kirchliches Dasein auf der Insel geben. Heute gibt es 28 evangelische Gemeinden, die in 7 Pfarramtsgemeinden zusammengeschlossen sind. Dementsprechend haben wir 7 Pfarrstellen. An ca. 40 Orten werden Gottesdienste und andere kirchliche Veranstaltungen angeboten. Ein Pfarramtsbereich ist für Schottland verantwortlich, ein anderer für Wales. England ist aufgeteilt in 5 Bezirke, wobei London zwei Pfarrstellen hat.

Unsere Pastoren und Pastorinnen gleichen immer mehr einem "Fahrenden Volk". Für  manche von ihnen wäre ein kleines Flugzeug eine Alternative zu dem stundenlangen Meilenfressen auf den Straßen, die oft keine Autobahnen sind. Um unser Gemeindeleben aufrecht zu erhalten, sind wir auf aktive Mithilfe von ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und kreatives Mitwirken der Gemeindeglieder angewiesen.

Alle Gemeinden stehen in der Tradition der deutschen Reformation, jedoch ist ihre konfessionelle Prägung ist verschieden. Einige sind lutherisch, andere reformiert oder uniert: Evangelische Christen unter einem Dach, wo auch Mitglieder der Church of England, Church of Scotland, Church in Wales und andere einheimische Kirchen im regen Miteinander Platz finden.

Unsere Synode ist eine rechtlich selbständige Kirche; wir sind vertraglich mit der EKD verbunden und unterhalten besondere freundschaftliche Beziehungen zu ihr wie auch zu der VELKD.

Falls Sie mehr über uns erfahren wollen, wir haben eine Website:
http://www.german-church.org.uk/.

Haben Sie Dank für Ihre Einladung und Gastfreundschaft. Ich freue mich, unter Gleichgesinnten zu sein und hoffe ein paar gute Ideen und Tipps mit nach Hause nehmen zu können.

Möge Gott Sie alle behüten.

Freundliche Grüße
Annette Després
Präses Council for German Church Work
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



erweiterte Suche