Grußworte (Auswahl)

3. Tagung der 10. Synode der EKD (Magdeburg, 7. - 12. Nov. 2004)

Grußwort der Evangelischen Kirche am La Plata

Federico H. Schäfer, Kirchenpräsident, Iglesia Evangélica del Rio de La Plata

11. November 2004

Grußwort der Evangelischen Kirche am La Plata 

Geehrtes Präsidium, liebe Schwestern und Brüder,

wenn wir uns auf den Ursprung der Bedeutung des Begriffes Synode zurückbesinnen, ist eine Synode der Treffpunkt derer, die "mit auf dem Weg sind". Wir wollen uns gegenseitig Rechenschaft davon geben, ob wir noch auf dem Weg sind, der unser Herr Jesus Christus ist. Wir sind von ihm beauftragt und gesandt, mit ihm diesen Weg in dieser vorläufigen Welt zu gehen und uns den Herausforderungen zu stellen, die wir auf diesem Weg vorfinden. Dies bedarf der geschwisterlichen Auseinandersetzung und Debatte, um uns über ein gemeinsames Zeugnis gegenüber diesen Herausforderungen eins zu werden. Auch in der Verschiedenheit möglicher Alternativen wollen wir weiterhin eine Weggemeinschaft bilden, den Leib unseres Herrn, mit ihm als Haupt.

In dieser Gemeinschaft wollen wir uns auch über die Erdteile und Weltmeere eingebunden wissen. Als südamerikanische Kirche nehmen wir darum gerne teil an den Themen, die die Kirche in Deutschland bewegen und danken darum auch für die freundliche Einladung, an dieser Tagung dabei sein zu dürfen. Wir danken auch dafür, dass Vertreter Ihrer Kirche immer wieder auch bei unseren Synoden gegenwärtig sind und nicht nur freundliche Grüße überbringen, sondern auch für den Wandel unserer Kirche geschwisterlich und konkret mit Sorge tragen. In diesem Zusammenhang soll auch nicht die mannigfaltige Hilfe unerwähnt bleiben, die wir immer wieder von der Evangelischen Kirche in Deutschland erhalten haben und erhalten. Dafür sind wir Ihnen und unserem gemeinsamen Herrn dankbar.

Das Haupt des einen Leibes möge uns durch seinen Geist weiterhin begleiten und helfen, dass alle Körperteile in seiner Liebe miteinander und füreinander in harmonischer Zusammenarbeit den von ihm bestimmten Auftrag ausführen und mit auf dem einen Weg bleiben zur "Globalisierung" seines Reiches.

In geschwisterlicher Verbundenheit
Ihr
Federico H. Schäfer
Kirchenpräsident 
Iglesia Evangélica del Rio de La Plata



erweiterte Suche