Die Synode swingt zu Jocelyn Smith

Berlin, 7. November 2005 (Länge 3:02)

Ungewöhnliche Töne im Plenarsaal der Synode. Soul- und Jazz-Ikone Jocelyn B. Smith, von Moderator Andreas Malessa zu Recht als „Gesamtkunstwerk“ vorgestellt, brachte so manchen Synodalen-Fuß zum Wippen.



erweiterte Suche