Pressekonferenz am 10. November (2/3)

Klaus Eberl

10. November 2013

„Europa darf sich nicht abschotten, es müssen gefahrenfreie Wege nach Europa geschaffen werden“, erklärt Klaus Eberl, Vize-Präses der EKD-Synode, und nennt damit einen der Beschlusspunkte, die auf der Tagesordnung der Synode in den kommenden Tagen anstehen. Außerdem stehe der „Dritte Weg“ als Thema an. Eberl habe dazu am Tag zuvor 17.000 Unterschriften von Arbeitnehmern erhalten. „Wir haben ein gemeinsames Interesse: Wir wollen gute Arbeitsverhältnisse. Die brauchen die entsprechenden Rahmenbedingungen.“



erweiterte Suche

 

Das könnte Sie auch interessieren...



Nützliches

Verbundene Tagungen