Neu entdecken: Aktiv mitgestalten – die Volunteer-Community

20. Oktober 2015

volunteers beim weltjugendtag 2005 in köln
(Foto: epd-Bild/Norbert Neetz)

Ein besonderes Angebot gibt es für junge Menschen, die für ein Jahr oder anderthalb Jahre nach einer besonderen Beschäftigung suchen: Schon die Vorbereitung des Reformationsjubiläums können sie tatkräftig unterstützen – live dabei sein, aktiv mitgestalten und dabei den Sinn eines gemeinsamen Lebens entdecken.

Die großen Vorhaben für den Reformationssommer 2017 werden nur gelingen, wenn sie auch von einer Gemeinschaft junger, engagierter Freiwilliger getragen werden. Geboten wird eine erlebnisreiche Zeit voller Begegnungen, Möglichkeiten, Orientierung und Erfahrungen.

Im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder des Bundesfreiwilligendienstes kann der Dienst und das Leben in Gemeinschaft bereits ab September 2015 für die Vorbereitung des Reformationssommers geleistet werden – genauso aber auch zu einem späteren Termin. Zentraler Einsatzort ist die Lutherstadt Wittenberg, untergebracht werden die Volunteers zu viert oder fünft in Wohngemeinschaften. Wer daran teilnimmt, wird Teil einer einzigartigen Volunteer-Community.

Christof Vetter


Der Text ist ursprünglich erschienen bei der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) als Studienbrief G 3.