Impressum | Kontakt | Adressen | Sitemap

Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) in Berlin


Startseite

Startseite

Religionen - Religiöse Bewegungen - Weltanschauungen - "Sekten"

 

Die EZW in Berlin

Die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) ist die zentrale wissenschaftliche Studien-, Dokumentations-, Auskunfts- und Beratungsstelle der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für die religiösen und weltanschaulichen Strömungen der Gegenwart. mehr ...


So finden Sie den Weg zu uns:
Wegbeschreibung, Lagepläne (pdf-Datei, 253 KB)

 

 

EZW-Lexikon

Informationen von Anthroposophie bis Zeugen Jehovas

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

EZW-Texte 229

Titelblatt EZW-Texte 229Michael Utsch (Hg.)

Spirituelle Lebenshilfe

Weitere Informationen zu dieser Publikation

 

 

 

 

Materialdienst 4/2014

Titelblatt Materialdienst 4/2014Abschied vom Megatrend Religion

Die digitale Revolution - eine weltanschauliche Herausforderung?

Selbstbewusste Muslime
Nach dem Hamburger Staatsvertrag

Schön unverbindlich
Anmerkungen zur Jugendweihe

Stichwort: Reiki 

Inhaltsverzeichnis MD 4/14

MD-Einzelheft online bestellen

 

Materialdienst 4/14: Zeitgeschehen

Abschied vom Megatrend Religion

Die Ergebnisse der 5. EKD-Erhebung über Kirchenmitgliedschaft (KMU) sind ernüchternd – nicht nur für die Kirche, auch für die universitäre Theologie. Auch sie hat Anlass, selbstkritisch über Konsequenzen nachzudenken. mehr... 

 

Materialdienst 4/14: Im Blickpunkt

Die „Digitalisierung aller Dinge“ als totalitäre Gefahr

Wird die digitale Revolution zur weltanschaulichen Herausforderung?

Wenn der Staat selbst alles auf „digitale Agenden“ setzt und viele digitalisierte Seelen weltanschaulich ganz auf ihn eingestellt sind, dürfte sich die „Big Brother“-Vision in George Orwells „1984“ als eine harmlose Untertreibung herausstellen. mehr... 

 

Materialdienst 4/14: Informationen

Namentliches Totengedenken bei Entschlafenengottesdiensten in der NAK

Eine Praxis im Zusammenhang von Entschlafenengottesdiensten der Neuapostolischen Kirche (NAK) erregt in den Internetforen kritischer Neuapostoliker die Gemüter. mehr...

Materialdienst 4/14: Informationen

Verhärtete Fronten im Streit um die Homöopathie

Was für die einen reiner Hokuspokus ist, wird von anderen als ernst zu nehmende Therapieform angesehen. Über 7000 Ärzte in Deutschland verschreiben homöopathische Heilmittel, die von vielen Krankenkassen erstattet werden. mehr...



Links