Philip Potter

Philip Potter, der große Mann der Ökumene ist tot

Der ehemalige ÖRK-Generalsekretär starb mit 93 Jahren

Er hat die weltweite Ökumene maßgeblich geprägt. Philip Potter war von 1972 bis 1984 Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen in Genf und der erste Vertreter aus einem Entwicklungsland in diesem Amt. Besonders engagiert war er im Kampf gegen den Rassismus – auch in den Kirchen.

Dietrich Bonhoeffer: Theologie im Knast, Briefe voller Sehnsucht

Lange Bonhoeffer-Nacht in St. Matthäus im Kulturforum Berlin

Dietrich Bonhoeffer schrieb Theologie in Briefen aus der Gefängniszelle. Am 70. Todestag des Widerstandskämpfers lesen Schauspieler und Laien ausgewählte Texte und Gedichte aus seinen Briefwechseln. Die St. Matthäus-Kirche in Berlin, der Ort, an dem Bonhoeffer ordiniert wurde, öffnet dafür eine Nacht lang ihre Türen.

Titelmotiv "Gottes großes Geschenk"

Gottes großes Geschenk

Die biblische Geschichte von Passion und Ostern – multimedial erzählt

Was ist Karfreitag und Ostern vor 2000 Jahren eigentlich geschehen? Was bedeutet das leere Grab? Das diskutierten schon die Jünger Jesu nach dessen Tod. Die Multimediastory "Gottes großes Geschenk" erzählt davon in Videos, Texten und Fotos – zum Nachlesen, Reinhören und neu Entdecken.

Nadine Bernshausen

Neu in den Reihen der EKD-Synode

Die Richterin Nadine Bernshausen vertritt ihre Landeskirche im größten Leitungsgremium der EKD

Im Mai kommt die neue Synode der EKD erstmals zusammen. 40 Prozent der Mitglieder sind zum ersten Mal dabei. Als neue Synodale freut sich Nadine Bernshausen aus der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck auf die vielen Begegnungen.

Kreuz vor dunklem Himmel

"Symbol der Menschenliebe“

Interview mit dem Theologen Christoph Markschies, Mitautor des EKD-Grundlagentextes "Für uns gestorben"

Jesus ist am Kreuz gestorben, einen schrecklichen Tod. Das Folterinstrument der Antike wurde zum Lebenszeichen – ein nach wie vor aufgeladenes und spannungsvolles Symbol, das in der Karwoche besonders in den Blick rückt.

Notfallseelsorger

Notfallseelsorge: Zuspruch der Zuwendung Gottes an den Menschen in Not

Ein ökumenisches Angebot der Kirchen

Die organisierte Seelsorge in Notfällen und im Rettungswesen ist ein relativ neues Gebiet kirchlicher Seelsorge. Nach dem Absturz der Passagiermaschine in Südfrankreich waren die Notfallseelsorger auf dem Düsseldorfer Flughafen für die Angehörigen da. Sie helfen, das Unerträgliche auszuhalten.


News

Kalenderblatt "Bild und Bibel"

Am 28. März gedenken wir des 30. Todestages Marc Chagalls. Seine Bibelillustrationen machten ihn zu einem der berühmtesten Maler des 20. Jahrhunderts. Er bezeichnete die Bibel selbst als "reichste poetische Quelle aller Zeiten". Daher stehen in diesem Monat Darstellungen biblischer Themen und Texte im Mittelpunkt.


www.ostergottesdienste.de

An den Ostertagen geht es für viele Menschen ganz selbstverständlich in die Kirche. Wer unterwegs ist oder im Urlaub, kann auf die Hilfe des Gottesdienstportals ostergottesdienste.de zurückgreifen. Der Webdienst liefert Gottesdienstdaten aus dem ganzen Bundesgebiet – Wohnort oder Postleitzahl genügen.

www.ostergottesdienste.de

"Gottes großes Geschenk"

Worum geht es an Karfreitag und Ostern? Was bedeuten Abendmahl, Kreuzigung und Auferstehung? Das erklärt die Multimediastory "Gottes großes Geschenk". Sie verbindet Geschichten aus der Bibel mit Videos, in denen zwei Menschen ihre Sicht der Ereignisse vor 2.000 Jahren erläutern.

ostern.evangelisch.de