Kritik an Vertreibung von Christen aus Mossul

Kirchen verurteilen Vorgehen der Terrorgruppe "Islamischer Staat"

Gegen die Vertreibung der Christen aus der nordirakischen Millionenstadt Mossul regt sich international scharfer Protest. Die christliche Minderheit war vor die Wahl gestellt, zum Islam zu konvertieren oder eine Sondersteuer zu zahlen. Anderenfalls würden sie ermordet. Seither sind nahezu alle Christen aus der Stadt geflohen.

Transformation. Nachhaltigkeit. Kirche

Weltweite Auslandspfarrkonferenz in Berlin-Spandau

Beinahe zeitgleich mit der erfolgreichen deutschen Fußballnationalmannschaft landeten am 15. Juli 2014 sechsundachtzig Pfarrerinnen und Pfarrer aus den deutschsprachigen Gemeinden weltweit in Berlin. Ihr Ziel: die Auslandspfarrkonferenz (APK). An vier Tagen war genügend Zeit für Vorträge, engagierte Diskussionen, Workshops und für kollegiale Beratung.

Zwölf Minuten für die Welterbe-Kapelle

In vielen deutschen Kirchen sind Touristen Fluch und Segen zugleich

Ob gotische Kathedrale oder romantische Wallfahrtskapelle: Kirchen zählen zu Deutschlands beliebtesten Touristenattraktionen. Für die Gemeinden aber ist es nicht einfach, geistliches und touristisches Leben in Einklang zu bringen.

Dorfladen als „Rollator-Treff“

Kleine Gemeinden auf dem Land müssen etwas unternehmen

Viele Menschen wollen auch im Alter zu Hause wohnen bleiben. Damit das auch auf dem Lande funktionieren kann, braucht es es stabiles Netzwerk und gute Nachbarschaftshilfe. Der Dorfladen wird da schnell zum Mittelpunkt einer Dorfgemeinschaft durch die Generationen.

Taufe im Freibad

Zentrale kirchliche Handlungen wieder stärker ins Bewusstsein rücken

In einem Schwimmbad in der Nähe von Karlsruhe ließen Mitte Juli zehn Familien ihre Kinder taufen. Für sie war der Gottesdienst zwischen Wasserrutsche und Schwimmbecken ein besonderes Gemeinschaftserlebnis.

Teilnehmer der Delegationen

Ökumene im Dialog

Evangelisch-Lutherische Kirche Finnlands und Evangelische Kirche in Deutschland begegnen sich in Berlin

Delegationen der Evangelisch-Lutherischen Kirche Finnlands (ELKF) und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) trafen sich im Berliner Dom zu einem Austausch über Fragen des Kirchlichen Lebens.


Auslandsgemeinden

Die evangelische Kirche ist weltweit vertreten - eine deutschsprachige Kirchengemeinde ist fast überall zu finden. Wer viel im Ausland unterwegs ist - oder einfach nur Urlaub macht - freut sich über "ein Stück Heimat".

www.auslandsgemeinden.de

Erinnern an den Ersten Weltkrieg

"In diesem Jahr erinnern wir an den Beginn des ersten und des zweiten Weltkrieges. Es ist notwendig, dass wir uns diesen dunklen Erinnerungen stellen", sagt der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider.

Wort des Rates der EKD
Wort des Rates der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE)
Materialsammlung zum Ersten Weltkreig