Theologie, Spiritualität und Umweltethik

Texte und Impulse

zurück

Klimawandel als ethische und theologische Herausforderung

Schöpfungstheologie

Im Rahmen des Fernstudiengangs "Energiewende jetzt" entstand ein Studienbrief zu Fragen der Schöpfungstheologie im Zeichen des Klimawandels.

Der Studiengang steht unter dem Motto "Aktiv für die regionale Energiewende"und stellt sich selber so dar:

"In einem bundesweit einmaligen Projekt qualifizieren Sie sich in vier Monaten zu Projektentwickler/-innen für Energiegenossenschaften. Die Weiterbildung hat den Weiterbildungspreis Rheinland-Pfalz 2010 erhalten.

überzeugt. engagiert. innovativ

  • Projektentwickler/-innen sind überzeugt von der Genossenschaftsidee.
  • Sie fördern aktiv die Gründung von Energiegenossenschaften.
  • Sie unterstützen als in der Region verwurzelte Fachleute die Energiewende in der Region.
  • Sie begeistern Menschen für eine nachhaltige Energiezukunft."

Details zum Kurs finden sich beim Projekt Energiegenossenschaften gründen.

 

  • Schöpfungstheologie: Klimawandel - als ethische und theologische Herausforderung | von Dr. Hubert Meisinger

    Upload am: 12.11.2011

    Energiewende jetzt - Projektentwickler/in für Energiegenossenschaften.

Klimaspiritualität

Die Klimagerechtigkeit ist ein Schwerpunkt der Arbeit der Vereinten Evangelischen Mission. Gleichzeitig wird die Auseinandersetzung mit Schöpfungstheologie in diesem Zusammenhang immer wichtiger. Die VEM hat jetzt eine erste Broschüre für die Gemeindearbeit zusammengestellt mit Liedern, Gebeten und Texten zum Thema "Klimaspiritualität".

Ökumenischer Pilgerweg für Klimagerechtigkeit

Materialen


Copyright © 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Sonntag, 3. Juni 2018 10:54