Zum Inhalt
Position

Sport interessiert und begeistert weltweit viele Menschen, die sich einen ehrlichen und fairen Wettkampf wünschen. Der Sport hat großes Potential zu einem guten menschlichen Miteinander und zur Integration beizutragen.

Volker Jung

Volker Jung
Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Die Bibel

Segnet, die euch verfolgen; segnet, und verflucht sie nicht. Freut euch mit den Fröhlichen, weint mit den Weinenden. Seid eines Sinnes untereinander.

Mehr zum Thema

Position

Es ist höchste Zeit, dass wir uns intensiver mit den Fragen der Digitalisierung beschäftigen. Das ist keine Entwicklung, die sich aufhalten lässt. Sie hat längst unser Leben verändert und sie wird weiter unser Leben verändern.

Volker Jung

Volker Jung
Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Die Bibel

Wachet, steht im Glauben, seid mutig und seid stark!

Mehr zum Thema

Fußball und Glaube - WM 2018

Ihre Cookie-Einstellungen verbieten das Laden dieses Videos

Schwerpunkte der EKD

  • Die frühere hannoversche Landesbischöfin und ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann wird am 30. Juni offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig werde sie als Reformationsbotschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) entpflichtet, wie die EKD und die hannoversche Landeskirche mitteilten.

  • Die mit Spannung erwartete Entscheidung über einen neuen gesetzlichen Feiertag in Niedersachsen rückt näher. Am 19. Juni stimmen die 137 Abgeordneten des Landtags in Hannover darüber ab, ob der Reformationstag am 31. Oktober künftig landesweit arbeitsfrei wird. Die evangelische Kirche begrüßte den Vorschlag des Ministerpräsidenten.

  • Der Dresdner Trompeter Ludwig Güttler zählt zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Seine Bekanntheit nutzte er auch außerhalb der Musik – etwa beim Wiederaufbau der Frauenkirche oder als Reformationsbotschafter.

Service

Stellenbörse

Sie suchen eine Anstellung, eine Ausbildung oder ein Praktikum? In der Stellenbörse der evangelischen Kirche und ihrer Diakonie finden Sie Angebote kirchlicher und diakonischer Träger und Einrichtungen – von A wie Auslandspfarrerin bis Z wie Zytologieassistent.

Zur Stellenbörse

  • Wie werden Menschen mit muslimischem Hintergrund auf dem Weg zur Taufe begleitet? Was ist, wenn staatliche Behörden die Glaubwürdigkeit der Konversion bezweifeln? Und welche Gefahren drohen Konvertiten in ihren Heimatländern? Wenn Flüchtlinge aus islamisch geprägten Ländern Christen werden, berührt dies eine ganze Reihe wichtiger Fragen: seelsorgliche, aufenthaltsrechtliche, existentielle.

  • Rund 150 Menschen sind am Abend des 11. Juni in die Mainzer Innenstadt zu einer Trauerkundgebung für die ermordete Schülerin Susanna F. gekommen. Auch die Kirchen hatten zur Teilnahme aufgerufen.

  • Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, hat das Kirchenasyl verteidigt. „Wenn Flüchtlinge abgeschoben werden sollen und ihnen dann Gefahr für Leib und Leben droht, kann es geboten sein, nochmals alle rechtlichen Möglichkeiten zu prüfen“, sagte die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

  • Mit einer Festveranstaltung ist in Berlin an die Gründung der Evangelischen Frauenarbeit vor 100 Jahren erinnert worden. Die westfälische Präses Annette Kurschus rief zum Engagement für Demokratie, Selbstbestimmung und Gleichberechtigung auf.

  • Die „Orgel des Monats Juni 2018“ der Stiftung Orgelklang ist das größte noch unveränderte Instrument aus der Orgelbauerwerkstatt Reubke: die Orgel in der St. Mauritius-Kirche im thüringischen Görsbach.

  • Deutschlandweit fast 600 Kirchengemeinden haben eine Gema-Lizenz zur Übertragung von Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft beantragt. Wie Gema-Fußballexpertin Gabi Schilcher am 14. Juni in München dem Evangelischen Pressedienst (epd) auf Anfrage mitteilte, sind darunter 417 evangelische und 162 katholische Gemeinden.