zur Stellenbörse

Leitung der Finanzbuchhaltung

Veröffentlicht am 14. Juni 2018

Arbeitsort
Rendsburg
Bundesland
Schleswig-Holstein
Stellenumfang
Vollzeit
Dienstbeginn
01. Oktober 2018
Voraussetzung
Mitglied in einer evangelischen Landeskirche
Ende der Bewerbungsfrist
08. Juli 2018

Sie haben Freude an der Arbeit? 

Ihnen ist die Wertschätzung im täglichen Miteinander sehr wichtig?

Uns geht es genauso!

Die Kirchenkreisverwaltung Rendsburg-Eckernförde mit Sitz in Rendsburg sucht

eine motivierte und zielorientierte Persönlichkeit

für die Leitung der Finanzbuchhaltung.

 

Aufgabenbeschreibung

  • fachliche Leitung der Finanzbuchhaltung mit 6 Mitarbeitenden;

  • Haushalts-/Wirtschaftsplanung des Kirchenkreishaushaltes nach standardisiertem Muster;

  • Haushalts-/Wirtschaftsplanbewirtschaftung und -überwachung des Kirchenkreishaushaltes;

  • Beratung der Geschäftsführung, einschließlich Sitzungsdienst;

  • Erstellung des Jahresabschlusses;

  • Fertigung von Beschlussvorschlägen sowie Beratungsunterlagen;

  • Ansprechbarkeit für das Buchungsprogramm „Navision 2016“ zu administrativen Fragen.

Voraussetzungen

  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Finanzen und Rechnungswesen; idealerweise mit einer entsprechenden Weiterqualifizierung, bspw. als Bilanzbuchhalter_in; Qualifikation zur/zum Verwaltungsfachwirt_in oder eine_n Verwaltungsfachangestellte_n, gerne mit Fortbildung zur/zum Bilanzbuchhalter_in.

  • fundierte Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen; idealerweise auch in der

         kirchlichen Doppik;

  • IT-Affinität und ein professioneller Umgang mit Microsoft Office, insbesondere Excel;

  • Erfahrung im Umgang mit Buchhaltungssoftware, idealerweise „Navision 2016“;

  • Kommunikationsstärke, Verantwortungsgefühl, Detailgenauigkeit, Einsatzbereitschaft und Organisationsgeschick;

  • Mitarbeit bei fachbereichsübergreifenden Projekten;

  • grundsätzliche Bereitschaft zur Mitarbeit an Sitzungen in den Abendstunden;

  • Mobilität, PKW-Führerschein;

  • wertschätzender Umgang mit den Mitarbeiter_innen, Kolleg_innen und Kunden.

Wir bieten

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenstunden im Angestelltenverhältnis.

    Die Stelle ist auch in Teilzeit (mindestens 19 WStd.) besetzbar.

  • Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch gleitende Arbeitszeit;

  • eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe K 11 - je nach persönlicher Qualifikation - nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (www.vkda.-nordkirche.de) mit einer tariflichen Altersversorgung;

  • Beständigkeit und Verlässlichkeit eines kirchlichen Arbeitgebers;

  • gute Entwicklungsmöglichkeiten durch gezielte Weiterbildung;

  • eine Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet;

  • wöchentlicher Austausch mit dem Team der Steuerungsgruppe Finanzen;

  • moderne EDV-Ausstattung und einen gut ausgestatteten, überwiegend digitalen Arbeitsplatz;

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten;

  • einen Dienstwagen, im Pool für dienstliche Fahrten;

  • eine gute Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel.